1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Räume, Möglichkeiten und Angebote kennenlernen

Räume, Möglichkeiten und Angebote kennenlernen

Blieskastel. Stark "wie ein Leyen" - dieses Wortspiel konnte man auf zahlreichen T-Shirts der Schülervertretung lesen, als das Blieskasteler Gymnasium seine Türen für die jetzigen Viertklässer und ihre Eltern öffnete

Blieskastel. Stark "wie ein Leyen" - dieses Wortspiel konnte man auf zahlreichen T-Shirts der Schülervertretung lesen, als das Blieskasteler Gymnasium seine Türen für die jetzigen Viertklässer und ihre Eltern öffnete.

Die Stärke des Löwen (englisch "lion") brachten sie mit dieser Aussage in einen Zusammenhang mit der Tradition der nach dem Grafengeschlecht "Von der Leyen" benannten Schule. "Komm, willst du mitmachen?", war sicherlich die am häufigsten gehörte Frage des Tages. Zahlreiche Schüler hatten den freien Samstag geopfert, um jüngeren Kindern die Räume, Möglichkeiten und Angebote ihrer Schule vorzustellen und beispielsweise Experimente durchzuführen. Aber auch in den Kunstfächern und in der Sporthalle gab es Gelegenheit, sich zu erproben und zu beweisen. Und den praktischen Aufräum-Computer, den die Informatik-AG vorführen konnte, hätte sicher das ein oder andere Elternteil gerne für das Kinderzimmer nach Hause mitgenommen. Rege informierten sich die Eltern in Sachen Sprachenfolge, gehört das Von-der-Leyen-Gymnasium doch zu den wenigen Schulen, die sowohl Französisch als auch Englisch als erste Fremdsprache anbieten.

 Schülerin Caroline Grund (rechts) bei einem Chemie-Experiment mit interessierten Viertklässlern. Foto: Heike Scholz
Schülerin Caroline Grund (rechts) bei einem Chemie-Experiment mit interessierten Viertklässlern. Foto: Heike Scholz

Ein Fördersystem aus Mathe- und Physiklaboren und der schulinternen Nachhilfe "Leyen Help" von Oberstufenschülern für Jüngere ergänzt das Schulangebot. Auch kulinarische Angebote, unter anderem zugunsten der Aktion "Sternenregen", die die Schule schon lange unterstützt, bereicherten den informativen Tag, der vom gemeinsamen Engagement von Schülern, Eltern und Lehrern getragen wurde. red