| 08:46 Uhr

Ungeklärte Unfallspuren
Pärchen fährt betrunken durch die Stadt

FOTO: dpa / Carsten Rehder
St. Ingbert. In einer Tankstelle in der Südstraße haben eine 35-Jährige aus St. Ingbert und ein 35-Jähriger aus Kaiserslautern am Samstagabend gegen 23 Uhr alkoholische Getränke eingekauft. Unmittelbar danach stiegen die beiden in den VW Golf des Mannes aus Kaiserslautern ein und fuhren bis zur Blieskasteler Straße. Von Manfred Schetting

Der Mann aus Kaiserslautern führte das Fahrzeug.


Wie die Polizei berichtet, beobachtete eine aufmerksame Frau aus Neunkirchen den Vorgang. Sie erkannte, dass beide Personen schwankten, und verständigte unverzüglich die Polizei. Die Beamten fanden den Pkw auf dem Gehweg stehend vor. Er wies unter anderem Beschädigungen auf, die darauf hindeuteten, dass es zu einer Kollision mit einem kleinen Baum oder einer Hecke gekommen sei. Am Steuer saß weiterhin der Kaiserslauterer, der nicht nur alkoholisiert war, sondern auch unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand.

Die Weiterfahrt wurde von den Polizisten untersagt und der Kaiserslauterer muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. Bei einer Durchsuchung der Beifahrerin wurde zudem festgestellt, dass diese eine geringe Menge Marihuana mit sich führte. Aus diesem Grund wird auch gegen sie ermittelt. Die Unfallstelle, die sich laut den Angaben des Fahrers in St. Ingbert befinden könnte, konnte von den Polizeibeamten bisher nicht ausfindig gemacht werden.



Sollten Zeugen etwas Entsprechendes beobachtet haben, werden sie um Mitteilung bei der Polizei St. Ingbert unter Tel. (0 68 94) 10 90 gebeten..