Plastik gegen Stoff: Plastiktüte gegen Stofftasche tauschen

Plastik gegen Stoff : Plastiktüte gegen Stofftasche tauschen

Aktion läuft im Rahmen des Biosphärenmarkts auf der Ingobertusmesse in St. Ingbert.

Vom heutigen 29. September bis 1. Oktober können Bürger beim Biosphärenmarkt während der Ingobertusmesse ihre Plastiktüten gegen eine Tasche aus GOTS-zertifiziertem Baumwollstoff eintauschen. Diese Aktion der Gesellschaft für Arbeit und Qualifizierung im Saarpfalz-Kreis (AQuiS) mbH, Jobcenter Saarpfalz-Kreis und Saarpfalz-Kreis als Fairtrade-Landkreis wird nach der erfolgreichen Aktion auf dem Homburger Marktplatz mit der Fairtrade-Stadt St. Ingbert fortgesetzt.

Der Saarpfalz-Kreis engagiert sich seit 2015 für den Fairen Handel und wurde 2017 als Fairtrade-Landkreis rezertifiziert. Oberbürgermeister Hans Wagner und die Mitglieder der Fairtrade-Steuerungsgruppe St. Ingbert erhielten die Auszeichnung zur Fairtrade-Stadt im Mai dieses Jahres aus den Händen von Fairtrade-Ehrenbotschafter Manfred Holz.

Auf Landkreis- und Stadtebene engagiert sich seither eine Gruppe Bürger zu Themen wie Kinderrechte, faire Produktionsbedingungen und Nachhaltigkeit. Mit der Aktion „Stoff statt Plastik und Upcycling“ greifen die Steuerungsgruppen das Jahresthema der Fairen Woche 2017 „Perspektiven schaffen“ auf. Einerseits geht es bei der Aktion um die Reduzierung von Plastiktüten, aber auch um ein Augenmerk auf Produktionsbedingungen in der Textilbranche. Die Jute statt Plastik-Aktion aus den 80ern wird mit individuell gestalteten Taschen aus ökologisch erzeugtem, fair gehandeltem Stoff wieder aufgegriffen. Genäht in der Region werden die Stofftaschen im Tausch als Alternative zur Plastiktasche angeboten.

Mit dem Kirkeler Nähkästchen der Gesellschaft für Arbeit und Qualifizierung im Saarpfalz-Kreis (AQuiS) mbH und dem Jobcenter Saarpfalz-Kreis fanden sich ideale Kooperationspartner für den ersten Schritt zur Umsetzung dieser Projektidee, dem Nähen der Stofftaschen. Das Kirkeler Nähkästchen wird aus Mitteln des Jobcenters Saarpfalz-Kreis, des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr sowie des Europäischen Sozialfonds finanziert. Die AQuiS mbH kümmert sich seit zwanzig Jahren um die berufliche (Re-)Integration, Umschulung und die Weiterbildung von Geringqualifizierten und Arbeitssuchenden im Saarpfalz-Kreis.

Als weiterer Schritt folgte nun die kreative Wiederverwertung der Plastiktüten. Am gemeinsamen Stand Nummer 1 beim Biosphärenmarkt im Kuppelsaal bietet der St. Ingberter Weltladen ergänzend Recyclingprodukte aus fairem Handel an. Die Angebotsvielfalt reicht von Fahrradsattelbezügen über Notizbücher, Schmuck, Übertöpfen bis hin zu Wanduhren.

Mehr von Saarbrücker Zeitung