1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Plädoyer für einen Auslandsaufenthalt

Plädoyer für einen Auslandsaufenthalt

Die Kreuzfahrt auf dem Schulschiff „Abi Concordia“ ist zu Ende: Bei der Abifeier des Leibniz-Gymnasiums gab es launige Worte, gute Wünsche und Aufbruchstimmung. Aber erst einmal sollte gefeiert werden.

. Sie hatten allen Grund zu feiern, die 89 Abiturienten des Leibniz-Gymnasiums, die durch das Erlangen der Hochschulreife erst den eigentlichen Anlass für die Abiturfeier am vergangenen Samstag lieferten. 74 von ihnen wurden einst am 28. August 2006 zu Beginn der fünften Klasse vom damaligen Schulleiter Norbert Lang begrüßt. Einen Schulumbau und eine Direktorin später sind die Abiturienten am Ende ihrer Schullaufbahn angekommen und gingen nach einer mehrjährigen Kreuzfahrt auf dem Schulschiff "Abi Concordia", so das Motto des Abiballs, von Bord. "Heute sollten Sie die Gegenwart genießen", so der stellvertretende Schulleiter Albert Damm bei seiner Begrüßung, "morgen, vielleicht auch erst übermorgen, beginnt die Zukunft, also feiern Sie." Das Abiturzeugnis sei ein Schlüssel für das Kommende, "doch aufbrechen und gehen müssen Sie", wie Damm sagte.

Von einem, der aus seiner Heimat auszog das berufliche Glück zu finden, wurde die Lehrerrede gehalten - von dem Englischlehrer Sam Harding. Zu den Schülern des Abijahrgangs 2013/14 hätte er auch deshalb einen besonderen Draht, weil es unter anderem sie waren, die ihn bei seiner "Einschulung" vor drei Jahren in der Anfangsphase seines Lehrerdaseins begleitet hatten. Das prägt. Er hielt ein flammendes Plädoyer für einen Auslandsaufenthalt, dem er viele Vorteile abgewinnen konnte. Und spätestens hier werden einige "Leichtmatrosen", wie sie Oberbürgermeister Hans Wagner in seiner Elternrede nannte, ihren Plan für eine "Weltumsegelung" gefasst haben. Das Schiff solle aber wegen des schlechten Omens nicht "Abi Concordia" heißen, so Wagner, besser sei "Die Leibniz". Ein Schiff, das nicht auf seine Verschrottung wartet, sondern im Gegenteil gerade renoviert werde, kein Partyschiff oder Seelenverkäufer sei, keine Sklavengaleere. Vielleicht mehr ein Traumschiff Surprise, das die Abiturienten an den Rand des Wissensuniversums getragen habe. "Ihr seid keine Generation Null-Bock, Pisa oder Halbwissen", so Wagner, "lasst Euch durch solche Begriffe nicht verrückt machen. Ihr werdet früher oder später merken, dass Bildung Spaß machen kann. Ich hoffe früher." Vor einer Herausforderung standen Aaron Klein und Simon Ohliger, aber nicht bedingt durch die Abiprüfungen, sondern weil sie auf den letzten Drücker die Abiturientenrede zusammengezimmert hatten. Als Fünftklässler hätten sie mit ihren Schulkameraden nach einem Sinn gesucht. Was sie fanden, seien Hausaufgaben-Überprüfungen, Kursarbeiten und schließlich Ernüchterung gewesen. Früher hätte die Schule oberste Priorität gehabt, später nicht mehr. Erstaunlich, wenn man hörte, dass ein Viertel der Abiturzeugnisse im Durchschnitt eine Eins vor dem Komma hatte und drei Absolventen mit 1,0 abschlossen. Die Schüler waren unterwegs in einen "Seekrieg" geraten, mit Lehrstoff bombardiert worden, gewannen aber einen Blick für die Realität und bauten die Kreativität aus. "Das Zeugnis ermöglicht uns jetzt die Freiheit, die wir gesucht haben", so Klein und Ohliger, "nun haben wir aber auch die Verantwortung für uns selbst." Am Ende der launigen Rede stand ein simples und von Herzen kommendes "Vielen Dank", für diejenigen, die am Umschiffen aller schulischen Klippen beteiligt waren.

Traurig stimmte einige in der Stadthalle Anwesende das vom Grundkurs Musik angestimmte Schlusslied, in dem es unter anderem hieß "es war ´ne geile Zeit (…) was vorbei ist, ist vorbei". Doch der Blick geht nach vorn oder um es mit den Worten des Oberbürgermeisters zu sagen: "Setzt die Segel, werft die Maschinen an. Schiff Ahoi und auf Wiedersehen." Sie erhielten ihr Abi-Zeugnis: Florian Abel, Rohrbach ; Mihriban Acikgöz, St. Ingbert; Meike Albersmeyer, St. Ingbert; Anika Balke, Rohrbach ; Alexander Barth, Scheidt ; Dennis Ronny Bauer, St. Ingbert; Lukas Bauer, St. Ingbert; Max Becker, St. Ingbert; Yannick Pascal Bersweiler, St. Ingbert; Julia Bertzel, St. Ingbert; Matthias Bläs, St. Ingbert; Robin Blank, Heckendalheim; Lena Blum, St. Ingbert; Elisa Brennecke, Rentrisch; Beyza Cakir, St. Ingbert; Süheda Cakir, St. Ingbert; Hannah Crauser, Oberwürzbach; Yannik Dettweiler, Rohrbach ; Lorena Faggioli, Scheidt ; Bernhard Bruce Farquhar, Rohrbach ; Nick Robin Fischer, St. Ingbert; Carolin Franz, Rohrbach ; Johanna Gathen, Neuweiler ; Evelyne Görlinger, Niederwürzbach; Francisco Gonzàlez Havlik, Neuweiler ; Doris Gorodeckij, Niederwürzbach; Marie Elise Grandpair, Rentrisch; Jannik Grund, Hassel; Jonas Haas, St. Ingbert; Josef Georg Hampp, Rohrbach ; Jannis Hartmann, St. Ingbert; Katrin Hartz, Oberwürzbach; Moritz Hauck, Oberwürzbach; Friederike Herrmann, Scheidt ; Lea Sophie Herrmann, Ormesheim; Martin Marcel Herrmann, Scheidt ; Lisa-Marie Hoffmann, Hassel; Cai Hussung, St. Ingbert; Tobias Hust, Scheidt ; Anna Maria Jung, St. Ingbert; Maike Karr, Scheidt ; Lea Kaschek, St. Ingbert; Marie Sophie Kaspar, St. Ingbert; Maike Kempf, Rohrbach ; Aaron Klein, Rohrbach ; Christiane Kopp, St. Ingbert; Florian Kraffert, St. Ingbert; Hannah Kunz, St. Ingbert; Sergej Kurtin, Rentrisch; Marco Lauer, Scheidt ; Fabian Lechleiter, St. Ingbert; Geronimo Mistler, St. Ingbert; Theresa Monz, St. Ingbert; Florian Müller, Oberwürzbach; Damien-Patrick Neu, Rohrbach ; Simon Ohliger, St. Ingbert; Christian Rauber, St. Ingbert; Stefan Redel, St. Ingbert; Johannes Reichrath, St. Ingbert; Jan Reiplinger, Oberwürzbach; Luca Andreas Römbell, Heckendalheim; Stefanie Sand, Wittersheim; Marie-Sophie Saretz, Scheidt ; Anna-Katharina Schäfer, St. Ingbert; Anna Scheib, St. Ingbert; Jannis Scherer, Ommersheim; Carolin Christin Scheuermann, St. Ingbert; Charlotte Schlawinski, St. Ingbert; Maximilian Schmitt, Oberwürzbach; Stephan Schmitz, Rohrbach ; Sophia Maria Schröder, St. Ingbert; Marc Schubhan, Neuweiler ; Lilly Selzer, Ensheim; Anna Specie, St. Ingbert; Luca Stephan, Rohrbach ; Sonja Elisabeth Stolz, Rohrbach ; Kerstin Thräm, St. Ingbert; Joshua Trapp, St. Ingbert; Dennis Traudt, St. Ingbert; Konstantin Tsoulos, St. Ingbert; Kader Tulan, Schiffweiler; Christian Utzig, St. Ingbert; Julia Vogelgesang, Heckendalheim; Rouven Wagner, Rohrbach ; Annika Weber, St. Ingbert; Jonas Weber, St. Ingbert; Dominik Weiland, Rohrbach ; Luisa Winkler, Neuweiler ; Marie Marlene Wolter, Rentrisch.