1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Peter Zwirner wird der Nachfolger von Thorsten Eich

Wechsel in St. Ingberter Klinik : Peter Zwirner wird Geschäftsführer im Kreiskrankenhaus

Ab Februar 2021 soll Peter Zwirner die Geschäfte des Kreiskrankenhauses in St. Ingbert leiten.

Ein am Kreiskrankenhaus lange gehütetes Geheimnis ist jetzt gelüftet. Am Rande eines Pressegespräch mit der SZ machte der Saarpfalz-Kreis bekannt, dass Peter Zwirner neuer Geschäftsführer der Klinik wird. Der 45-Jährige ist nach eigenen Angaben seit 1995 im Krankenhauswesen tätig.

Peter Zwirner, der neue Geschäftsführer des Kreiskrankenhauses St. Ingbert. Foto: Manfred Schetting

Zunächst absolvierte Zwirner eine Ausbildung an der SHG Klinik in Völklingen, danach studiert er auf dem zweiten Bildungsweg Betriebswirtschaft. Derweil arbeitete er weiter an der SHG-Klinik in Völklingen, zuletzt war er dort stellvertretender Verwaltungsdirektor. 2019 wechselte der künftige Geschäftsführer dann ins Universitätsklinikum des Saarlandes (UKS) nach Homburg, wo er aktuell in der Verwaltung noch die Abteilungsleitung im Bereich Budget und Statistik inne hat.

Zwirner, der in Wadgassen-Differten wohnt, verheiratet und Vater einer Tochter ist, wird die Geschäftsführung des Kreiskrankenhauses spätestens zum 1. Februar 2021 übernehmen. So lange wird Astrid Tabillion kommissarisch die Geschäfte im Kreiskrankenhaus führen.