1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Pater Strobel und Ulli Meyer betonen mit Flaggen Solidarität in Europa

Zeichen der Solidarität : Flaggen von Italien, Frankreich und Spanien vor dem Rathaus

St. Ingbert will ein Vorbild sein und hisst die Flaggen von Ländern in Europa, die die Corona-Krise besonders hart trifft.

Vor dem St. Ingberter Rathaus werden am Karsamstag, 11. April, die Flaggen von Frankreich, Italien und Spanien wehen. Das hat die Stadt St. Ingbert am Karfreitag mitgeteilt.

„Der saarländische Europaminister Peter Strobel und Oberbürgermeister Ulli Meyer wollen mit dieser Geste die Solidarität mit unseren europäischen Mitbürgern ausdrücken“, heißt es weiter. Die Corona-Pandemie habe diese drei Länder bisher am stärksten in Europa getroffen.

Oberbürgermeister Ulli Meyer betont: „Wir wollen ein wichtiges Zeichen für die Solidarität in Europa und vor allem mit unseren italienischen Mitbürgern in St. Ingbert setzen. Es wäre schön, wenn andere Kommunen dieser Geste folgen würden.“ Peter Strobel, Minister für Finanzen und Europa, bekräftigt diese Aussage: „Europa erlebt eine Bewährungsprobe. Besonders in der Krise müssen Freunde zusammenstehen.“