1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Ortsvorsteher: Nur separate „Grün-Ampeln“ schaffen Klarheit

Ortsvorsteher: Nur separate „Grün-Ampeln“ schaffen Klarheit

"Eine klarere Verkehrsregelung bei den neuen ,Rot-Ampeln' in der Neuen Bahnhofstraße und der Josefstaler Straße" sieht der St. Ingberter Ortsvorsteher Ulli Meyer. Die neuen Ampeln ermöglichten den Autofahrern in der Ensheimer Straße beziehungsweise der Elversberger Straße, zügig bei Rot in der bevorrechtigten Straße weiterzufahren.

Allerdings herrsche über den Autofahren große Unsicherheit, warum die Autos auf der bevorrechtigten Neuen Bahnhofstraße oder Josefstaler Straße stehen blieben. Konsequenz: Viele Autofahrer nutzen die Rotphase der bevorrechtigten Straße nicht. Daher bittet Ortsvorsteher Ulli Meyer die Verwaltung um Prüfung, ob nicht gegebenenfalls durch eine separate "Grün-Ampel" eine klare Verkehrslage geschaffen werden können. "Ziel muss sein, dass die Autofahrer zweifelsfrei wissen, wann sie fahren dürfen und wann sie stehen müssen!"