Ortsrat: Einweihung der neuen Ortsmitte soll am 25. April stattfinden

Ortsrat: Einweihung der neuen Ortsmitte soll am 25. April stattfinden

. Am Freitag, 25.

April, feiern die Oberwürzbacher die Einweihung ihrer neuen Ortsmitte. Darauf verständigten sich die Ortsratsmitglieder in ihrer jüngsten Sitzung. Bis dahin soll der erste Abschnitt soweit fertig gestellt sein. Die wesentlichen Arbeiten des Projektes "Dorfmitte am Bach" seien abgeschlossen, teilte Ortsvorsteherin Lydia Schaar mit. So seien die Grillhütte mit Bänken, Tischtennisplatte, Bank-Tisch-Sitzgruppe und die Relaxbänke bereits installiert. Für die Nutzung des Grills wird noch eine Hausordnung erstellt. Die geplanten Quader für die Gestaltung der Böschung bei der Kita werden aufgerichtet, sobald es die Witterung zulässt. Der Imkerverein bereitet noch die Aufstellung eines Insektenhotels vor und die Bücherei hat eine "Bücherbox" angeregt mit frei zugänglichen Büchern.

Nun möchte der Arbeitskreis Oberwürzbach mit weiteren Unterstützern den Bereich unmittelbar am Bach hinter der Grillhütte angehen, rechts neben der Brücke. Hier soll in der Mitte eine begehbare Insel entstehen, die mit Kalkbruchsteinen aus dem Bliesgau modelliert werden soll. Details zur Klärung der Sicherheit, gerade im Hinblick auf Kinder, sollten in dieser Woche noch bei einem Termin vor Ort abgestimmt werden.