1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

St. Ingbert: Ortsrat bespricht Zustand der Fußwege in Gustav-Clauss-Anlage

St. Ingbert : Ortsrat bespricht Zustand der Fußwege in Gustav-Clauss-Anlage

Der St. Ingberter Ortsrat hat sich in seiner vergangenen Sitzung mit dem schlechten Zustand des Fußwegs in der Gustav-Clauss-Anlage unterhalb der Gartenstraße befasst. Gerade im Winter gebe es dort viele mit Wasser gefüllte Schlaglöcher. Die Stadtverwaltung räumte ein, dass sich das Problem nicht nur auf diesen Weg beziehe, sondern auf alle, die in Form einer wassergebundenen Decke ausgebildet sind. Eine Ursache sei, dass der Baubetriebshof die Wege für Pflege- und Unterhaltungsmaßnahmen mit schweren Fahrzeugen wie Baggern, Schlepper oder Spülwagen befahren müsse, so die Stadtverwaltung. Ein weiterer Grund für den Zustand sei der feuchte Untergrund, bedingt durch den hohen Grundwasserstand.

Siegfried Thiel (SPD) erklärte: „Die Wege werden zwar im Frühjahr auf Vordermann gebracht, bis zum Herbst und Winter sind sie aber wieder in diesem miserablen Zustand.“ Er schlug vor, die Wege im Herbst statt im Frühjahr instand zu setzen. Als kurzfristige Maßnahme schlägt die Stadtverwaltung vor, die Instandsetzungsintervalle der Wegeflächen zu verkürzen. Langfristig könnte eine Umstellung auf eine befestigte Belagsart sinnvoll sein. Das könne im Förderprogramm Zukunft Stadtgrün bei der Aufwertung der Gustav-Clauss-Anlage geprüft werden.