1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Orgelmatinee in der Alten Kirche in St. Ingbert

Orgelmatinee : Ikarus Kaiser gestaltet Matinée

Der Stiftsorganist aus Österreich ist am Sonntag in der Alten Kirche zu hören.

Die nächste Orgelmatinée in St. Ingbert findet am Sonntag, 7. April, um 11.15 Uhr in der Alten Kirche statt. Als Künstler wird Stiftsorganist Ikarus Kaiser aus der ehemaligen Zisterzienserabtei Wilhering in Österreich (Oberösterreich) mitwirken. Kaiser studierte am Bruckner-Konservatorium in Linz Musiktheorie, Chorleitung, Klavier als Konzertfach als auch mit Lehrbefähigung.

Außerdem widmete er sich an den Universitäten in Wien und Salzburg dem Studium der Musikwissenschaft, der klassischen Philologie und der Philosophie, worin er 2004 promovierte. Seit 2001 ist er Stiftsorganist der Zisterzienserabtei Wilhering, seit 2009 Projektmitarbeiter an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (Katalogisierung oberösterreichischer Musikarchiv-Bestände) und seit 2010 ist er als Musikarchivar am Stift Wilhering tätig. Außerdem lehrt er an der Volkshochschule in Linz, an der Universität in Wien sowie an der EWHA-University in Seoul. Weiter hat er noch diverse Publikationen zur Musikgeschichte der griechischen Antike sowie zur Musik des 18. und 19. Jahrhunderts vorzuweisen und ist auch als Musik-Herausgeber im Rahmen der Verlagsreihe „Geistliche Musik im Stift Wilhering“ (Wagner Verlag, Linz) tätig.

Auf dem Programm stehen Werke von Karl Borromäus Waldeck (1841 – 1905), Josef Gabriel Rheinberger (1839 – 1901), Charles-Marie Widor (1844 – 1937) und Paul Barras (1925 – 2017). Beginn der Matinee ist um 11.15 Uhr.

Der Eintritt ist wie immer frei. Spenden zur Finanzierung der Reihe der Orgelmatinéen sind willkommen.