Ökumenebier: Ökumene wurde feierlich begossen

Ökumenebier : Ökumene wurde feierlich begossen

Nach einem ökumenischen Festgottesdienst an Pfingstmontag in der Josefskirche konnte erstmals das „St. Ingberter Ökumenebier zum 500-jährigen Reformationsjubiläum“ gekostet werden.

Seit Herbst 2016 wirkten Katholiken und Protestanten an der Idee. Gemeindereferent Holger Weberbauer und Pfarrerin Michelle Scherer waren begeistert und stießen gemeinsam an. Foto: Cornelia Jung