Öko-Mobil macht Station in der Gemeinde Gersheim

Öko-Mobil macht Station in der Gemeinde Gersheim

Gersheim. Das Öko-Mobil kommt in die Gemeinde Gersheim. Haltepunkte am Mittwoch, 8. August, sind 9.45 bis 10.15 Uhr an der Bliesdalheimer Schule, Gersheim (Penny-Markt Parkplatz) 8.55 bis 9.40 Uhr, Herbitzheim (ehemaliger Schulhof in Barbarastraße) 10.20 bis 10.40 Uhr, in Medelsheim (Schule Burgstraße) 12.45 bis 13.05 Uhr, Niedergailbach (Feuerwehrgerätehaus) 14.30 bis 14

Gersheim. Das Öko-Mobil kommt in die Gemeinde Gersheim. Haltepunkte am Mittwoch, 8. August, sind 9.45 bis 10.15 Uhr an der Bliesdalheimer Schule, Gersheim (Penny-Markt Parkplatz) 8.55 bis 9.40 Uhr, Herbitzheim (ehemaliger Schulhof in Barbarastraße) 10.20 bis 10.40 Uhr, in Medelsheim (Schule Burgstraße) 12.45 bis 13.05 Uhr, Niedergailbach (Feuerwehrgerätehaus) 14.30 bis 14.55 Uhr, Peppenkum (Anwesen Andres/Bickenalbstraße) 13.10 bis 13.30 Uhr, Reinheim (Schule an der Grenzlandhalle) von acht bis 8.25 Uhr, Rubenheim (ehemalige Schule im Bauert) 10.45 bis 11.15 Uhr, Seyweiler (gegenüber dem Feuerwehrgemeinschaftshaus) 12.20 bis 12.40 Uhr, Utweiler (Feuerwehrgerätehaus) 13.35 bis 14.15 Uhr und Walsheim (Vorplatz am Sportplatz) 11.20 bis 11.45 Uhr.Jeder Anlieferer - nur Privathaushalte sind zugelassen - kann bis zu 50 Kilogramm bringen, wobei Einzelgebinde nicht schwerer als 30 Kilogramm sein dürfen und ein Volumen von 20 Litern nicht überschreiten dürfen. ott

Weitere Informationen sind bei der Beratungsstelle des Entsorgungsverbandes Saar (EVS), Telefon (08 00) 5 00 07 14, montags bis freitags zwischen acht und 18 Uhr zu bekommen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung