1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

OB sieht keine Gefahr für Bauvorhaben im Rohrbacher Bürgerhaus

OB sieht keine Gefahr für Bauvorhaben im Rohrbacher Bürgerhaus

Oberbürgermeister Hans Wagner sieht keine Gefährdung für das Bauvorhaben im Bürgerhaus Rohrbach. In einer Pressemitteilung hat er klar gestellt, dass die zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel für den Ausbau des Bürgerhauses 480 000 Euro betragen.

Diese setzen sich aus 320 000Euro Haushaltsresten, die übertragen wurden aus Vorjahren in das Haushaltsjahr 2014 und 160 000 Euro veranschlagten Mitteln für den Haushalt 2015 zusammen. Die gesamten Baukosten inklusive der Planungs- und Fachingenieurkosten für den zweiten Bauabschnitt werden auf rund 480 000 Euro geschätzt. Wagner äußerte sich zuversichtlich, dass die veranschlagten 480 000 Euro ausreichen. Der Fertigstellungstermin für den 2. Bauabschnitt sei für November 2015 geplant. Die Realisierung des 3. Bauabschnittes sei von der Mittelbereitstellung des Haushaltsjahres 2016/2017 abhängig.