1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Kirchenmusik: Norbert Feibel legt den Taktstock nieder

Kirchenmusik : Norbert Feibel legt den Taktstock nieder

Die festliche Feier der Eucharistie beim Gottesdienst in St. Johannes Rohrbach gestaltete musikalisch der katholischen Kirchenchor mit der „kleinen Orgelsolo-Messe in C-Dur“ von Wolfgang Amadeus Mozart.

Es wirkten außerdem mit das Pfarrorchester Rohrbach und die Solisten Bernadette Meyer (Sopran) Tanja Stuppy (Alt), Walter Wagner (Tenor), Wolfgang Penth (Bass) und Thomas Müller (Orgel).

Zur Gabenbereitung wurde die Motette „Um dich, oh Herr, zu preisen“ von Franz Schubert dargeboten. Pfarrer Marcin Brylka bedankte sich vor dem letzten Segen beim Chor und bei Norbert Feibel, der die Gesamtleitung inne hatte und lobte die besondere Dynamik der Darbietung. Für Norbert Feibel war es über 61 Jahren das letzte Mal, dass er eine Festmesse dirigierte. Er geht nun nach eigenen Worten in den wohlverdienten „Un“-Ruhestand. Für den katholischen Kirchenchor bedeutet dies allerdings nicht das Aus. Nach sehr langem Suchen ist ab Mai eine erfahrene Chorleiterin für die musikalische Leitung zuständig: Dorothe Bost-Kattler. Sie arbeitet zusätzlich mit einem Chor in der Gegend um Homburg und hat 26 Jahre einen gemischten Chor geleitet. Ab dem 3. Mai wird sie die erste Singstunde leiten.