1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Neues Museum des saarländischen Aberglaubens öffnet

Neues Museum des saarländischen Aberglaubens öffnet

Rubenheim. Das Museum für dörfliche Alltagskultur in Rubenheim bekommt einen Bruder, das Museum des saarländischen Aberglaubens. Die baulichen Maßnahmen sind abgeschlossen. Als erste Ausstellung soll auf Bitten der Veranstalter der gegenüber in der Sparkassengalerie stattfindenden Hobbyausstellung erstmals eine Ausstellung des neuen Museums gezeigt werden

Rubenheim. Das Museum für dörfliche Alltagskultur in Rubenheim bekommt einen Bruder, das Museum des saarländischen Aberglaubens. Die baulichen Maßnahmen sind abgeschlossen. Als erste Ausstellung soll auf Bitten der Veranstalter der gegenüber in der Sparkassengalerie stattfindenden Hobbyausstellung erstmals eine Ausstellung des neuen Museums gezeigt werden.Geöffnet sind beide Museen am Sonntag, 25. November, von 14 bis 18 Uhr. Gezeigt werden in dem neuen Museum überwiegend aus dem Saarraum stammende Exponate zum Thema "Bauopfer", und das sind eingemauerte oder im Mauerwerk abgelegte Tiere und Alltagsgegenstände, die den alten Häusern und seinen Bewohnern einen Schutz vor bösen Geistern und weiterem Ungemach bieten sollten.

Der Eintritt in das Museum wird zukünftig 1,50 Euro betragen, Kinder haben freien Eintritt. Am Sonntag kann die Ausstellung kostenlos besucht werden. red