Neuer Modus soll Spannung bringen

Die St. Ingberter Stadtmeisterschaften im Hallenfußball finden in diesem Jahr erstmals an einem Samstag statt. Dazu wird in der Ingobertushalle mit dem neuen Modus „Jeder gegen jeden“ gespielt.

An diesem Samstag finden in der Ingobertushalle die St. Ingberter Fußball-Stadtmeisterschaften der Aktiven statt. Ausrichter ist turnusgemäß die DJK St. Ingbert. "Um noch einmal mehr Spannung und eine größere Attraktivität in das Turnier hineinzubekommen, haben wir uns für einen neuen Turniermodus entschieden. So gibt es keine Gruppenspiele, sondern den Modus 'Jeder gegen jeden'. Die Mannschaft mit der besten Bilanz nach 21 Partien ist neuer Stadtmeister", erklärt der neue Fußball-Abteilungsleiter der DJK St. Ingbert, Michael Wagner.

Am Start sind Verbandsligist SV St. Ingbert, die Landesligisten TuS Rentrisch, FC Viktoria St. Ingbert und SV Rohrbach, die Bezirksligisten DJK St. Ingbert und SG Hassel sowie A-Ligist SV Oberwürzbach. Das erste Spiel beginnt um 16 Uhr. Die letzte Partie des Abends ist für 20.40 Uhr vorgesehen.

Titelverteidiger ist der SV Rohrbach, der sich 2013 vor 400 Zuschauern im Finale mit 2:1 gegen Gastgeber FC Viktoria St. Ingbert durchgesetzt hatte. Dritter war durch einen 2:1-Sieg über den SV St. Ingbert der TuS Rentrisch geworden.

"Wir gehen nicht nur mit dem Turniermodus einen neuen Weg, sondern auch mit dem Turniertag. Wir wollten nicht an einem Freitagabend mit großem Stress das Programm durchziehen, sondern haben uns bewusst für einen Samstag entschieden", meint Michael Jung und ergänzt: "Und nach dem Turnier laden wir dann ab 21 Uhr zu einer Playersparty im Foyer der Ingobertushalle ein. Wir erwarten 350 bis 400 Zuschauer, wollen selbst mindestens Dritter werden und sehen den SVI sowie den TuS Rentrisch als Turnierfavoriten."

Der neue Stadtmeister erhält 150 Euro Siegprämie sowie einen Wanderpokal. Der Eintritt kostet drei Euro für Männer und einen Euro für Frauen, Jugendliche sowie Schüler.

Zum Thema:

Auf einen Blick Bei der Playersparty im Foyer der Ingobertushalle findet die Auslosung der Stadtmeisterschaften im Freien statt. Diese finden vom 27. Mai bis zum 1. Juni auf dem Gelände der DJK St. Ingbert statt. "Durch das frühe Saisonende am 25. Mai können wir die Meisterschaften bereits in der darauffolgenden Woche anlässlich unseres Sportfestes austragen", sagt der Fußball-Abteilungsleiter der DJK, Michael Wagner. Normalerweise finden die Stadtmeisterschaften kurz vor dem Saisonstart statt. sho