Neuer Herbitzheimer Kalender mit 13 farbenfrohen Motiven

Neuer Herbitzheimer Kalender mit 13 farbenfrohen Motiven

Herbitzheim. 13 Motive, farbige Drucke, schmücken den immer währenden Kalender "Herbitzheim, ein Dorf an der Blies" und ist weiterhin zu haben, teilte Herbitzheims Ortsvorsteher Walter Sand mit

Herbitzheim. 13 Motive, farbige Drucke, schmücken den immer währenden Kalender "Herbitzheim, ein Dorf an der Blies" und ist weiterhin zu haben, teilte Herbitzheims Ortsvorsteher Walter Sand mit. Die historische Bliesbrücke, schmucke Bauernhäuser, der Osterbrunnen, ein idyllischer Blick auf die Bliesinsel, das Kriegerdenkmal oder auch das Cholerakreuz sind einige der Motive, die einen besonderen Blick auf Kleinode Herbitzheims werfen. Zusammengestellt wurde alles von den heimischen Künstlerinnen Ute Kruse, Roswitha Sperling, Giselle Rebmann und Paula Welsch. Die Fünfte im Bunde, Edith Sand, habe die Idee zu dieser Produktion gehabt.

Zu kaufen ist der Kalender, der Anfang des Jahres vorgestellt wurde, beim Ortsvorsteher, Rubenheimer Straße 11, Telefonnummer (06843) 14 56, zum Preis von sechs Euro. Weitere Verkaufsstellen sind das Geschäft "Nah und Gut" im Blieskasteler Weg in Herbitzheim und das Gersheimer Rathaus. ott