1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Neue Sitzgelegenheit auf Spielplatz Goethestraße in Hassel

Ortsrat : Dem Spielplatz fehlt die Bank

In Hassel hofft man auf eine neue Sitzgelegenheit in absehbarer Zeit.

Derzeit ist auf dem Spielplatz Goethestraße in Hassel für die Aufsichtspersonen der tobenden Kinder Stehen angesagt. Denn die vorhandene Bank und der Tisch wurden demontiert. Dabei stellte sich heraus, dass beide Teile so stark beschädigt waren, dass eine Reparatur als nicht mehr als sinnvoll erachtet wurde.

Aufgrund von Überlegungen hinsichtlich der Wirtschaftlichkeit stellte die Verwaltung im Zuge der Neuinstallation ähnlichen Inventars auf mehreren Spielplätzen in St. Ingbert-Mitte eine Preisanfrage für diese Sitz-Kombinationen bei mehreren Herstellern. Bis zur Ortsratssitzung am vergangenen Dienstag sollten die Ergebnisse vorliegen, die dem Gremium allerdings noch nicht kommuniziert wurden. Auch ein genauer Liefer- und Montagetermin konnte von Seiten der Stadt noch nicht genannt werden.

„Die Botschaft ist auf jeden Fall, es wird wieder eine Bank kommen. Hoffentlich ist dafür Geld da“, äußerte sich zu der Angelegenheit Markus Hauck, der Ortsvorsteher von Hassel. „Ob dann ein Tisch dabei ist, ist eigentlich zweitrangig. Hauptsache, man kann da sitzen und die Kinder beaufsichtigen“, fügte er noch hinzu.

Wie die Stadtverwaltung mitteilte, sei die bisherige zeitliche Verzögerung dem Umstand geschuldet, dass zuerst in sämtlichen Ortsräten über die Neuanschaffung von Spielgeräten und möglicher Inventare auf den Spielplätzen abgestimmt werden sollte, um aus wirtschaftlichen Gründen anschließend zusammengefasste Angebote einzuholen beziehungsweise entsprechende Ausschreibungen diesbezüglich zu veranlassen.