Neue Kurse bei der Musikschule St. Ingbert

Musikschule St. Ingbert : Neue Kurse für Kinder bei der Musikschule St. Ingbert

Ab Montag, 28. Oktober, besteht bei der Musikschule der Stadt St. Ingbert noch die Möglichkeit, in den bestehenden Kursus „Musikalische Früherziehung für Kinder von vier bis sechs Jahren“ einzusteigen.

Unterricht ist wöchentlich montags von 16 bis 17 Uhr in der Ludwigschule, Theresienstraße 9. Musikalische Aktivitäten sind unbestritten ein wichtiger Baustein für die Entwicklung von Kindern. Sie fördern neben musikalischen auch soziale und emotionale Kompetenzen. In der Elementaren Musikpraxis bietet die Musikschule drei unterschiedliche Arten alters- und kindgerechte Kurse an. Sie greifen die Neugier der Kinder nach Musik und Musikinstrumenten auf und bringen die Musik in ihren Alltag zurück.

Der nächste Orientierungskursus „Probier 8“ beginnt am Donnerstag, 21. November, um 15.30 Uhr,ebenfalls in der Ludwigschule. Es sind noch wenige Plätze frei. Der Kursus soll die Lust am Erlernen eines Musikinstrumentes wecken und ist eine wichtige Entscheidungshilfe für die Wahl eines Instruments. Angesprochen sind Kinder im Alter von sechs bis sieben Jahren. Sie lernen innerhalb eines Jahres unter fachkundiger Anleitung die Grundlagen des Spielens in je vier Unterrichtseinheiten kennen. Die acht Instrumente sind: Violine, Schlagzeug, Blockflöte, Akkordeon, Violoncello, Querflöte, Gitarre und Klarinette. Die Instrumente werden von der Musikschule kostenfrei zur Verfügung gestellt. Der Kursus findet donnerstags, 15.30 Uhr, in der Ludwigschule, Theresienstraße 9, statt.

Mehr Infos und Anmeldung bis spätestens Freitag, 25. Oktober, an die Musikschule, Tel. (06894) 13-572 oder musikschule@st-ingbert.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung