Neue Dienststelle für Mateser in St. Ingbert

Neue Räume : Malteser beziehen neue Dienststelle in St. Ingbert

Hilfsdienst bezieht eine neue Dienststelle in der Ludwigstraße 30.

) Es ist keine weite Strecke, aber dennoch ein großer Schritt für die Malteser in St. Ingbert: Am heutigen Montag bezieht der Hilfsdienst neue Räumlichkeiten in der Ludwigstraße 30, schräg gegenüber der bisherigen Dienststelle. Die Straße bleibe gleich, doch die Räumlichkeiten seien moderner und größer, heißt es in einer Pressemitteilung. Diese Vergrößerung sei auch dringend notwendig, denn die Nachfrage nach den vielfältigen Angeboten der Malteser – vom Seniorennachmittag über Demenzcafés bis hin zum Erste-Hilfe-Kurs steigt und immer mehr Menschen besuchen regelmäßig die Dienststelle.

„In den alten Räumlichkeiten sind wir zunehmend an unsere Grenzen gestoßen. Zu unseren Veranstaltungen kommen zahlreiche Besucher und gleichzeitig benötigen wir Platz für unsere Verwaltungstätigkeiten, die Schulung unserer Ehrenamtlichen und Stauraum für Materialien“, erklärt Sabine Grimm, Leiterin der Malteser in St. Ingbert. „Wir freuen uns daher sehr auf unsere neue Dienststelle, in der wir fleixbler sind und noch besser auf die Bedürfnisse unserer Besucher und Helfer eingehen können.“ Viele Angebote der Malteser in St. Ingbert seien an Senioren gerichtet, daher wird wert auf eine seniorengerechte Ausstattung gelegt. Abgetrennte Räume ermöglichen eine konzentrierte Büroarbeit während nebenan der beliebte Sitztanz stattfindet.

„Unser vielfältiges Angebot für die Menschen in St. Ingbert werden wir natürlich beibehalten und zukünftig auch noch weiter ausbauen“, sagt Sabine Grimm.

Weitere Informationen bei: Sabine Grimm, Malteser Hilfsdienst St. Ingbert, Ludwigstraße 30, Tel. (0170) 703 81 41, Mail: sabine.grimm@malteser.org

Mehr von Saarbrücker Zeitung