1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Nadine Müller ist neue Schützenkönigin

Nadine Müller ist neue Schützenkönigin

St. Ingbert. Seit einigen Tagen stehen die neue Schützenkönigin und die Ritter vom Königsvogelschießen im Schützenverein St. Ingbert fest. Beim Vogelschießen machte die 27-jährige Nadine Müller den entscheidenden Schuss und wurde zur Schützenkönigin gekürt. Somit tritt sie die Nachfolge von Horst Müller an

St. Ingbert. Seit einigen Tagen stehen die neue Schützenkönigin und die Ritter vom Königsvogelschießen im Schützenverein St. Ingbert fest. Beim Vogelschießen machte die 27-jährige Nadine Müller den entscheidenden Schuss und wurde zur Schützenkönigin gekürt. Somit tritt sie die Nachfolge von Horst Müller an. 30 Personen nahmen teil, um die 500 Schüsse wurden gebraucht, um den Vogel abzuschießen. Erster Ritter wurde Lore Gottlich, die Gute Seele der Gaststätte, den Titel des zweiten Ritters hatte sich der Vorsitzende Horst Müller verdient.

Nadine Müller wird nun ein Jahr den Titel tragen und repräsentiert somit den Schützenverein nach außen. Der Schützenverein St. Ingbert veranstaltet am Sonntag, 14. Oktober, ab zehn Uhr das Schinkenschießen. Dabei müssen so viele Punkte wie möglich auf der Glücks-Scheibe getroffen werden. Acht Schützen treten gleichzeitig an, der beste Schütze gewinnt einen Schinken. Geschossen wird mit vereinseigenen Kleinkaliber-Gewehren. Für Essen ist auch gesorgt. red

Aus organisatorischen Gründen, bittet der Verein um Anmeldung bis spätestens zum 12. Oktober unter der Telefonnummer (0 68 94) 62 24 oder unter (01 71) 8 55 01 50.