1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Nachwuchs zeigt seine schönsten Tiere

Nachwuchs zeigt seine schönsten Tiere

Der Verband Saarländischer Rassegeflügelzüchter veranstaltete am vergangenen Wochenende im St. Ingberter Stadtteil Rohrbach seine 42. Landesjugendschau. Ausrichter war der Rassegeflügelzuchtverband Rohrbach. Dieser kann in Kürze bereits auf ein 107-jähriges Bestehen zurückblicken.

Das Mekka des Nachwuchses der saarländischen Geflügelzüchter befand sich am vergangenen Wochenende eindeutig in der Rohrbachhalle. Der Verband Saarländischer Rassegeflügelzüchter (VSRG) hatte in den St. Ingberter Stadtteil zu seiner 42. Landesjugendschau eingeladen. Ausrichter war der Rassegeflügelzuchtverband Rohrbach (RGZV), der in diesen Tagen 107 Jahre alt wird.

An zwei Tagen stellten 18 Jugendliche 165 Tiere aus und ließen diese durch die kritischen Blicke der Preisrichter begutachten. Die vier Wertungsrichter Erhard Sticher (Groß- und Wassergeflügel), Sascha Kleer (Hühner- und Zwerghühner), Jürgen Kühn (Zwerghühner und Tauben) und Heinz Michalski (Tauben) hatten alle Hände voll zu tun. Dabei gab es eine große Vielfalt an verschiedenen Arten und Rassen: Gänse, Enten, große Hühner, Zwerghühner, Tauben, Ziergeflügel sowie Groß- und Wassergeflügel. "Für die aktiven Nachwuchszüchter ist mit dieser Ausstellung die spannendste Zeit des Jahres eingeleitet", verriet Archibald Mohr, der Landesjugendleiter des VSRG.

Die Landesjugendschau sei ein Höhepunkt für die Aussteller. Wer sein Tier hierher bringe und bewerten lasse, der zeige, dass er Mut habe, so Mohr weiter. Der lokale Ausrichter, der RZGV Rohrbach, hatte elf Aussteller mit 156 Tieren zur Lokalschau entsandt. "Hier ist ein Rückwärtstrend festzustellen. Das liegt am Mauserstand. Der wiederum hängt mit den milden Temperaturen zusammen, die den Gefiederwechsel stark beeinflussen", erklärte Dietmar Purper, der Ausstellungsleiter und erste Vorsitzende der Rohrbacher. Purper und Mohr verbindet nicht nur die gemeinsame Leidenschaft für ihr Hobby. Die beiden Funktionäre verrieten am Rande der Ausstellung auch, dass die Landesjugendschau 2014 ebenfalls in Rohrbach, nämlich am 1./2. November stattfinden wird.

Zum Thema:

Auf einen BlickGewinner: Jugendschau: Kira Ziegler (Groß- und Wasservögel; Hochbrutflugenten), Rebecca Dier (Große Hühner, Krüper, schwarz), Denise Menges (Zwerghühner, Australorps, schwarz), Antoni Kühn (Tauben) und Luca Müller (Ziergeflügel, Zwerg Sulmtaler, gold-weizenfarbig); Suntic Meris (Vereinsjugendmeister aus Rohrbach, Zwerg Cochin, gold-weizenfarbig); Lokalschau: Zuchtgemeinschaft Gerhard und Hildegard Neumann (Leistungspreis, Zwergenten, 2338 Punkte), Helmut Jacob (Züchterpreis, Zwerg Australorps, schwarz, 946 Punkte), Helmut Jacob (Wanderpokal, Zwerg Australorps, schwarz, 760 Punkte), Peter Lauer (Zwerghühner, Zwerg Welsumer, rostrebhuhnfarbig, 569 Punkte), Dieter Wagner (Rassetauben, Arabische Trommeltauben, weiß, 262 Punkte), Heike Wallenfels (Ziergeflügel, Lachtauben, wildfarbig, 283 Punkte). jma