1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Nachwuchs-Basketball: Team Saar-Pfalz verpasst Bundesliga

Nachwuchs-Basketball: Team Saar-Pfalz verpasst Bundesliga

München. 28:83, 67:77, 35:100: Lehrgeld zu bezahlen ist meist sehr schmerzhaft - diese bittere Erfahrung mussten die jungen Basketballer des neu gegründeten Team Saar-Pfalz am vergangenen Wochenende in München machen

München. 28:83, 67:77, 35:100: Lehrgeld zu bezahlen ist meist sehr schmerzhaft - diese bittere Erfahrung mussten die jungen Basketballer des neu gegründeten Team Saar-Pfalz am vergangenen Wochenende in München machen. Bei einem Qualifikationsturnier für die kommende Saison 2012/13 der Nachwuchsbasketball-Bundesliga (NBBL) stand die saarländische U19-Auswahl der Trainer Stephan Seile und Mario Göhring auf verlorenem Posten. "Die Ergebnisse spiegeln auch absolut den Unterschied zwischen den Mannschaften wider", gab Göhring unumwunden zu.Bereits im ersten Duell am Samstag gegen das Team Karlsruhe bekamen die Saarländer mit einer 28:83-Packung ihre Grenzen aufgezeigt. Das zweite Spiel am Sonntagmorgen konnten sie offener gestalten, zogen gegen den TV 1847 Augsburg trotzdem den Kürzeren (67:77). Ein paar Stunden später gab es in der letzten Partie gegen den Turniersieger Team Basket München Nord nochmals Anschauungsunterricht (35:100). "Durch das Turnier konnten die Jungs wichtige Erfahrungen sammeln, auch wenn es teilweise sehr frustrierend war. Man darf aber nicht vergessen, dass die anderen Mannschaften schon drei, vier Jahre auf diesem Niveau spielen, während wir erst seit sechs Wochen richtig zusammen trainieren", sagt Stephan Seile.

Nun hat sich das Ziel NBBL für dieses Jahr in Luft aufgelöst. "Wir werden uns Ende der Woche zusammensetzen und darüber sprechen, wie es weitergeht. Ich präferiere momentan den Plan, mit den Jungs einmal in der Woche zu trainieren und alle paar Wochen ein Testspiel zu bestreiten", erläutert Seile. Nächstes Jahr erfolgt ein neuer Anlauf. hej