1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Nach Corona-Tests weitere Infektionen in St. Ingbert festgestellt

Und schon wieder unerfreuliche News : Nach Corona-Tests weitere Infektionen festgestellt

Dem Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises liegen seit Dienstag (29. September) die Ergebnisse der Corona-Testung am BBZ St. Ingbert vor. Insgesamt waren tags zuvor 103 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte abgestrichen worden.

Daraus sind zwei Neuinfektionen hervorgegangen. Bei diesen beiden handelt es um Schüler/innen der Klassenstufe 12. Das Gesundheitsamt hat mit der Kontaktpersonen-Ermittlung begonnen. Das teilt die Pressestelle des Saarpfalz-Kreises mit.

Für die beiden besagten Personen sowie für die Mitschüler derselben Klasse wurde Quarantäne bis zum 8. Oktober angeordnet. Das Gleiche gilt für die Lehrkräfte, die zurzeit ermittelt werden, die in dieser Klasse vom 21. bis 24. September unterrichtet haben. Es wird geprüft, wer unter den bereits ermittelten Lehrkräften ggf. länger in Quarantäne bleiben muss und ob weitere Lehrkräfte hinzukommen. Hintergrund: Das Gesundheitsamt hatte am 24. September über zwei auf das Corona-Virus positiv getesteten Schüler/innen am BBZ St. Ingbert informiert. Daraufhin ordnete das Amt Quarantänen bis 5. Oktober an und legte den Testtag fest.

Bei einer weiteren Testreihe am 28. September von Teilnehmenden eines Sprachkursus an der VHS St. Ingbert sind am Dienstag gleich drei Neuinfektionen festgestellt worden. Insgesamt wurden nach Bekanntwerden elf Kursteilnehmende und zwei Lehrkräfte durch das Team des Gesundheitsamtes am Dienstag abgestrichen.