Musikverein ehrt langjährige Mitglieder

Musikverein ehrt langjährige Mitglieder

Wittersheim. Beim traditionellen Weihnachtskonzert des Musikvereins Wittersheim-Bebelsheim am vergangenen Samstag wurden zahlreiche Musiker kurz vor Beginn des zweiten Programmteils für ihre Zugehörigkeit zum Verein geehrt

Wittersheim. Beim traditionellen Weihnachtskonzert des Musikvereins Wittersheim-Bebelsheim am vergangenen Samstag wurden zahlreiche Musiker kurz vor Beginn des zweiten Programmteils für ihre Zugehörigkeit zum Verein geehrt. In der Wittersheimer Festhalle ehrte Vorsitzender Clemens Hermann neun Musiker für ihre Treue: Lisa Groh (zehn Jahre), Katja Bruch (15 Jahre), Hans-Peter Feibel und Martin Gehder (25 Jahre), Erwin Merz und Thomas Haag (30 Jahre) sowie Armin Eisler und Urban Fries (35 Jahre). Zum Ehrenmitglied wurde Ludwig Keipert ernannt. Der 80-Jährige ist seit der Gründung des Musikvereines vor 40 Jahren Mitglied und ein treuer Besucher der Konzerte. Er wurde für seine Loyalität zum Musikverein und als Anerkennung für seine Mitgliedschaft geehrt. Alle erhielten vom Vorsitzenden Ehrennadel und Urkunde. Ortsvorsteher Helmut Kihl hatte die ehrenvolle Aufgabe, eine finanzielle Zuwendung des Ortsrates zu überreichen. In diesem Jahr wird der Musikverein 40 Jahre alt und kann auf seine Gründung im Jahr 1970 zurückblicken. Bereits am Sonntag, 17. Januar, wird der erste Termin unter diesem Ereignis stehen. In Bebelsheim wird man die Heilige Messe für verstorbene und lebende Gemeindemitglieder mitgestalten. Beim traditionellen Frühjahrskonzert im kommenden April zeigen die Musiker wieder ihr Können. Eva-Maria Sandschneider wird wie immer als Solistin das Programm bereichern. Am 5. Mai veranstalten die Musiker dann in Bliesmengen-Bolchen ein Wohltätigkeitskonzert. Das Heeresmusikkorps 300 aus Koblenz wird auftreten. jma

Mehr von Saarbrücker Zeitung