1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Musikalischer Genuss in der Christuskirche

Musikalischer Genuss in der Christuskirche

Musiker der Musikhochschule und des Saarländischen Staatstheaters sowie die erste Konzertmeisterin beim Göttinger Symphonie-Orchester sorgen für ein gelungenes Konzertprogramm über die Feiertage.

Die Protestantische Christuskirchengemeinde St. Ingbert erwartet über die Festtage ein hochkarätiges Musikprogramm mit herausragenden Künstlern in der Christuskirche (Wolfshohlstraße 30). In der Vesper an Heiligabend (18 Uhr) wird die in Koblenz geborene Geigerin Stephanie Lichtmeß, erste Konzertmeisterin beim Göttinger Symphonie-Orchester, von Arvo Pärt "Spiegel im Spiegel" zu Gehör bringen. Im gleichen Gottesdienst erklingen drei Sätze aus der Sinfonia to the Serenata "Il Barcheggio" von Alessandro Stradella, gespielt von Joel Schwarz (Trompete). Am ersten Weihnachtsfeiertag (10 Uhr) spielt Lea Landoll (Musikhochschule des Saarlandes, Flöte) von Nicolas Chédeville aus "Il Pastor Fido" und die "Sonata VI: Vivace, Fuga, Largo, Allegro ma non presto". Am zweiten Weihnachtsfeiertag (10 Uhr) lässt Jörg Lieser (Saarländisches Staatstheater , Klarinette) ein komplettes Klarinettenkonzert erklingen - das zweite Darmstädter Konzert, B-Dur von Carl Stamitz. Im Gottesdienst an Silvester (18 Uhr) spielen Jochen Hell und Joel Schwarz (Bachtrompeten) mehrere Sätze aus der Suite in D-Dur (Wasser-Musik) von G.F. Händel. Alle Künstler werden an Klavier oder Orgel begleitet von Sebastian Müller (Musikhochschule)