Konzert: „Musik verbindet“ in Oberwürzbachs Dorfmitte am Bach

Konzert : „Musik verbindet“ in Oberwürzbachs Dorfmitte am Bach

Am Sonntag, 27. Mai, lädt die Orchestergemeinschaft „Musik verbindet“ Oberwürzbach ein zu einer Open Air Veranstaltung in der Dorfmitte am Bach. Im Frühjahr des vergangenen Jahres hatten die Musikerinnen und Musiker erstmals versucht, den Generationentreffpunkt im Großgarten zu nutzen, um dort ein unkompliziertes kleines Fest für alle Altersgruppen zu organisieren.

Diese Idee erwies sich als Volltreffer und wird deshalb in diesem Jahr wieder aufgegriffen. Unter dem Titel „Musik am Bach“ möchte die OMV sich als aktiver Bestandteil der Dorfgemeinschaft präsentieren und Dorfbewohner und Gäste jeden Alters in einer entspannten Atmosphäre in der Dorfmitte am Bach zusammenbringen. Das Musikprogramm wird um 11 Uhr von einer Sing- und Spielgruppe der „Montessori Schule am Hasenfels“ eröffnet. Unter der Leitung von Michael Mischo überzeugen die Grundschulkinder bei jedem ihrer Auftritte mit herzerfrischenden kleinen Beiträgen. Eine halbe Stunde später wird dann die von Esther Uhl geleitete Flötengruppe der Orchestergemeinschaft Spielfreude und kontinuierliche Fortschritte erkennen lassen. Ab 12 Uhr wird das Jugendorchester „Lautstark“ zu hören sein. Mit seinem musikalischen Leiter Nikolaus Burgard bietet dieses Nachwuchsorchester immer vielseitige und kurzweilige musikalische Unterhaltung. Gegen 13.30 Uhr beginnt dann das rund zweistündige Programm der Orchestergemeinschaft. Dirigent Michael Christmann wird mit seinen Musikerinnen und Musikern beweisen, dass ein Blasorchester keineswegs altbacken klingen muss.