1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Mundart-Kolumne "Die Atzel" für St. Ingbert

Mundart-Kolumne für St. Ingbert : Probleme midd de Kabbazitääd

Wann vill Leid irjendwo ninn wolle wo aach ganz vill annere Leid ninn wolle, dann kummt mer rein füüsikalisch an die Grenz vunn dem was mer Kapazitääd nennt. Weil das wo die rinn wolle räumlich beschränkt iss.

Wammer vunn rer geischdische Kapazitääd schwäddse isses allerdings umgekehrt, weil mer doo graad nidd beschränkt iss. Awwer ich kumme vumm Thema ab.

Am beschde kammer das Ganze vielleicht demonstriere an de Anzahl vunn Gemeindemitglieder wo sunndaachs in die Kerch gehn. Wos dann hääschd: Wann se all ninn gehn werde, gehn se nidd all ninn. Awwer weil se joo nie all ninn gehn, gehn se dann doch all ninn. Vertehn se jedds das Problem?

Das entsteht joo im Wertschaffdslääwe meischd durch e Wechselwirkung vunn Aangebood unn Nachfraache. Wo die Leid Schlange stehn unn mer sich frood: Gebbds doo ebbes umsunschd. Wie vor verzehn Daach in der Dengmerter Kinowerkstatt.

Das hadd awwer nidd nur doodraan gelääh, dass die so ginschdische Indriddspreise hann. Doo war so e Ufflaaf, weil e oscarprämierder Film uffem Programm gestann hadd. Unn sie hann desweeje weeje Iwwerfillung leider Leid widder misse hemm schigge. Awwer wie saad e aldi Bauernreechel aus de Kindschdlerkreise so scheen: besser ausgebucht als wie ausgebuht.
In manche Fäll werrd das so gereeschelt, das mer sich in e Lischd intraan unn sei Platz reserviere muss. Awwer doo solld mer sich aach dummele. Beim Kinnerferieje-Programm vunn der Stadt war zum Beispiel schunn am erschde Daach vunn der Aanmellung alles beleed.
Im umgekehrde Fall, wo sich die Leid aanmelle unn dann nidd erscheine, herrsche jedds ganz strenge Sidde. In der Spiddse-Gaschdronomie verlangt de Star-Koch Vorkass. Unn zwar sadde 200 Euro pro Nas.