Gegen Leerstand in der Innenstadt Dieses neue Geschäft zieht in die St. Ingberter Fußgängerzone

St Ingbert · Ein neues Geschäft hat sich in der St. Ingberter Fußgängerzone angesiedelt. Ein Erfolg im Kampf gegen Leerstände in der Mittelstadt.

 „Mode Unbehend“ ist von Rohrbach nach St. Ingbert in die Fußgängerzone gezogen.

„Mode Unbehend“ ist von Rohrbach nach St. Ingbert in die Fußgängerzone gezogen.

Foto: Michael Beer

Wenn der Eröffnungsmorgen des neuen Bekleidungsgeschäfts „Mode Unbehend“ in St. Ingbert ein Gradmesser für die nächsten Wochen, Monate und Jahre werden sollte, dann steht dem Laden eine rosige Zukunft ins Haus. Geschäftiges Treiben im großzügigen Ladenlokal, manche Kundin bringt ein kleines Präsent mit am Donnerstagmorgen. Weit hinten im Raum ist für die Gäste ein kleines Buffet aufgebaut. Doch es geht auch gleich zur Sache: T-Shirts, Blusen und Hemden nehmen sich die Kundinnen von den Regalstangen, stöbern hier und da durch die Angebote auf den Tischen. Zwei Männer haben auf den Sesseln Platz genommen, die für die Begleitungen links im Raum bereitstehen.