1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Mitmachzirkus Oriental hat 145 kleine Stars in der Manege

Mitmachzirkus Oriental hat 145 kleine Stars in der Manege

Der Verein „Loki“ wird in diesem Jahr 20 Jahre alt und leistete sich für diesen Anlass eine ganz besondere Zirkusgala auf dem Theo-Carlen-Platz, wo der Mitmachzirkus Oriental mit 145 Kindern ein Programm einstudiert hatte. Da reichte der Platz im Zirkus nicht.

400 Sitzplätze und 300 Stehplätze konnten das interessierte Publikum nicht ganz fassen und so standen die Zuschauer bis in die Zugangsbereiche. Der Stimmung tat das keinen Abbruch, volles Haus ist bester Lohn für die kleinen Artisten, von denen wirklich jeder einen Auftritt hatte. "Jedes Kind macht mit", sagte Alexandra Meyer von "Loki" und half mit anderen Eltern hinter den Kulissen mit. 270 Essensanmeldungen gab es, 60 Kuchen waren gebacken worden; das Zirkusfest in Ormesheim war für die Vorschul- und Grundschulkinder eine große Party. Freitags gab es schon eine Generalprobe vor den Kindern des Kindergartens, samstags kamen die Eltern und Großeltern. Louisa Konrad, Leonie Sebening und David Klein traten als Clowns auf und machten Witze über das "wundersame Land Ommersheim, wo Milch und Honig fließen und niemand arbeiten muss" oder spielten einen Honigbienchen-Sketch, kleine Fakire setzten sich auf Nagelbretter und verzogen keine Miene dabei. Jede Nummer erntete großen Beifall. Der Verein "Loki" und der Förderverein und Kindergarten und Grundschule trugen dazu bei, dass der Zirkus engagiert wurde. In einer Projektwoche lernten die Kinder ihre Rollen und halfen sogar beim Zeltaufbau.