Mitgliederversammlung der Bergkapelle St. Ingbert

Bergkapelle : Die Bergkapelle feiert ihren 180. Geburtstag

Der St. Ingberter Verein sieht sich musikalisch und im Blick auf den Nachwuchs gut aufgestellt.

Die Bergkapelle St. Ingbert blickte in ihrer Mitgliederversammlung auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück. Der Vorsitzender Reinhard Huy hob vor allem die erfolgreiche Jugendarbeit hervor. Derzeit zählen über 50 Kinder zu den „Klangmäusen“ des Vereins. Im Projekt „Kreative Praxis“ werden knapp 100 Kinder in vier St. Ingberter Grundschulen betreut. Auch die beiden Bläserklassen der Albert-Weisgerber-Grundschule können als Erfolg gewertet werden. Im Nachwuchsorchester des Vereins sind zurzeit über 20 Jugendliche aktiv. Dank zahlreicher Neuzugänge ist die Zahl der Aktiven im Großen Orchester auf knapp 80 angestiegen, wie Korpsführer Lukas Wiesmeier berichtete. Dirigent Matthias Weißenauer betonte, das Große Orchester habe sich musikalisch gut weiterentwickeln können. Von den zahlreichen Veranstaltungen sei die Hommage zum 100. Geburtstag von Leonard Bernstein der musikalische Jahreshöhepunkt gewesen. Dieses Konzert in der Industriekathedrale Alte Schmelz war offizieller Bestandteil des von Bernsteins Kindern initiierten Bernsteinjahres.

Im Jubiläumsjahr 2019 hat der Verein zahlreiche Aktivitäten geplant. Das wieder ausverkaufte Neujahrskonzert bildete den Auftakt. Am Sonntag, 17. März, 11 Uhr, findet im Pfarrheim St. Josef ein Festkommers zum 180-jährigen Bestehen statt. Hier werden Einblicke in Geschichte gewährt mit Interviews von Gästen, Freunden und „Zeitzeugen“. Am Samstag, 4. Mai, 19.30 Uhr. geht die Konzertreihe „A day at the Proms – Queen trifft Queen“ im Staatstheater Saarbrücken in die nächste Runde. Die „Carmina Burana“ am Samstag, 17. August, 19.30 Uhr, in der Industriekathedrale Alte Schmelz bildet den Jahreshöhepunkt. Ein Festsonntag mit Umzug und buntem Programm rund um die Alte Schmelz schließt sich am 18. August an. Musiker können sich dem Orchester für die beiden großen Projekte noch anschließen.

Abschließend ehrte der Vorstand Julian Schales, Maike Weißenauer und Johannes Wiesmeier für zehnjährige aktive Mitgliedschaft, Ellen Huy, Carolin Krebs und Karsten Kühn für 20-jährige sowie Louise Betz und Walfried Berger für 30-jährige aktive Mitgliedschaft.

Mehr von Saarbrücker Zeitung