Mitgliederversammlung beim Kneipp-Verein St. Ingbert

Mitgliederversammlung : Kneipp-Verein St. Ingbert zieht positive Bilanz

Bei der Mitgliederversammlung des Kneipp-Vereins St. Ingbert hat sich die 1. Vorsitzende Nicole Müller in ihrem Rückblick auf das Jahr 2018 sehr zufrieden gezeigt. Die Beteiligung in den Kursen steige und daran werde deutlich, dass in der Bevölkerung auf ein wachsendes Gesundheitsbewusstsein Wert gelegt wird.

Das Angebot im Gesundheitssport ist breit gefächert. Es gibt für jedes Alter einen entsprechenden Kurs, der ohne Leistungsdruck und mit viel Spaß ausgeübt werden kann. In 40 Gymnastikgruppen mit 24 Übungsleiterinnen und Übungsleitern halten sich im Jahr 2018 rund 1750 Personen fit. Neben dem Gymnastikprogramm stehen die Lauftreffgruppen unter der Leitung von Peter Bastian, die Nordic Walking-Abteilung von Walter Sprengart und Werner Bier, die Badmintonabteilung unter Holger Baus, die Fußballgruppe mit Georg Steinfeltz, die Volleyballabteilung unter Andreas Regula, die Wandergruppen von Familie Schwarz und Frau Heinrich, das Frauenfrühstück mit Gaby Huy und die Fahrten zum Theater nach Saarbrücken unter der Leitung von Agnes Bambach-Schläger ebenfalls im Vordergrund. All diese zahlreichen Aktivitäten seien aber ohne die engagierten Vorstandskollegen, den Übungs- und Gruppenleitern sowie den aktiven Mitgliedern nicht möglich, stellte Nicole Müller fest. Der Verein verzeichnet zurzeit 1030 beitragspflichtige Mitglieder.

Gelobt wurden auch die Tages- und Mehrtagesfahrten, die sowohl Mitglieder als auch Nichtmitglieder sehr gerne in Anspruch genommne haben. Nach dem Geschäftsbericht der Vorsitzenden folgten die Berichte der Abteilungsleiter sowie der Bericht des Schatzmeisters. Der geschäftsführende Vorstand wurde einstimmig entlastet. Bei der Versammlung zeichnete Nicole Müller langjährige Mitglieder aus. Für eine Mitgliedschaft von 40 Jahren wurden elf Mitglieder geehrt sowie für 25 Jahre Mitgliedschaft acht Mitglieder.

Mehr von Saarbrücker Zeitung