1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

„Mitgehen – weil es uns angeht!“

„Mitgehen – weil es uns angeht!“

Prozession und Reunionen gehören traditionell zu Fronleichnam. Auch in diesem Jahr laden die St. Ingberter Pfarreien wieder dazu ein. Außerdem gibt es eine gemeinsame Eucharistiefeier auf dem Marktplatz.

Das Fest Fronleichnam wird in den St. Ingberter Pfarreien wieder mit der Prozession und Reunionen gefeiert. Von den Verantwortlichen ergeht auch in diesem Jahr wieder die Bitte an die Anwohner entlang der Prozessionswege, ihre Häuser dem Anlass entsprechend mit Blumen zu schmücken.

Die gemeinsame Fronleichnamsprozession der Pfarreien von St. Ingbert-Mitte (St. Josef, St. Hildegard, St. Franziskus, St. Konrad, Herz Mariae sowie St. Pirmin und St. Michael) steht in diesem Jahr unter dem Leitwort "Mitgehen - weil es uns angeht!" Bergkapelle, Kirchenchöre und liturgischer Dienst versammeln sich um 9.15 Uhr auf dem Marktplatz wo die gemeinsame Eucharistiefeier beginnt. Die Kollekte geht zu 2/3 an die Hausaufgabenhilfe der Caritas , besonders für Kinder mit Migrationshintergrund. Der Restbetrag ist für die Aufgaben der Prozession vorgesehen. Zur Prozession wird ein Liedblatt verteilt. Aufgrund diverser Baustellen musste der Prozessionsweg in diesem Jahr verkürzt werden und führt jetzt durch Rickert- und Kaiserstraße zum Altar an der Alten Kirche. Anschließend Fortsetzung der Prozession zur Pfarrkirche St. Josef, wo sie mit sakralem Segen und dem Te Deum ihren feierlichen Abschluss findet. Sollte die Prozession wegen Regen ausfallen müssen, läuten um 7.45 Uhr die Glocken der Pfarrkirchen . Um 9 Uhr wird dann in St. Josef ein zentraler Gottesdienst aller beteiligten Pfarreien unter Mitwirkung der Chöre gefeiert.

Nach der Prozession ab 11.30 beginnt in St. Franziskus das Pfarrfest rund um die Kirche. Die Pfarreien Herz Mariae, St. Hildegard mit St. Barbara, Schnappach, feiern nach der Prozession die Reunion gemeinsam um die Kirche Herz Mariä.

Im Anschluss an die Prozession ergeht von der Pfarrei St. Pirmin und St. Michael die Einladung zur Reunion vor und im Pfarrheim St. Michael.