Mit neuen Produkten in den Frühling

Mit einem Event-Samstag und neuen Souvenirs startet das St. Ingberter Stadtmarketing in den Frühling. Am morgigen Samstag wird es in der Innenstadt bunt. Neben Pflanzen und Werkzeugen gibt es auf einem Markt entlang der Fußgängerzone auch Deko-Accessoires.

Das Stadtmarketing und die St. Ingberter Händler schicken die Besucher der St. Ingberter Innenstadt am morgigen Samstag, 2. April, mit einem Event-Samstag gemeinsam in den Frühling . Nebst breit gefächerten Angeboten und Überraschungen in den Geschäften wird den Besuchern zwischen 12 und 16 Uhr einiges geboten. So teilt es das Stadtmarketing-Team mit. Neben einer bunten Vielfalt an Pflanzen und Werkzeugen finden Natur- und Gartenfreunde auf einem Markt entlang der Fußgängerzone auch passende Deko-Accessoires für den perfekten Start in den Frühling .

Und auch die weiteren Event-Samstage sind bereits in Planung (wir berichteten). Am 7. Mai heißt es "Fit in St. Ingbert ", am 4. Juni steht der Event-Samstag auch 2016 wieder unter dem Motto "Laissez-faire", am ersten Juli-Wochenende wird in der Innenstadt das Stadtfest gefeiert, das das Kulturamt der Stadt veranstaltet und weswegen der "klassische" Event-Samstag, der immer am ersten Samstag des Monats stattfindet, entfällt. Am 6. August wird es wieder einen Weisgerber-Markt geben, am 3. September lautet das Motto des Event-Samstages "Krimitag", im Oktober wird die Ingobertus-Messe das Treiben am ersten Wochenende mitsamt einem verkaufsoffenen Sonntag dominieren. Am 5. November werden erneut Rettungsdienste die Möglichkeit haben, sich zu präsentieren, bevor abends das Kneipenfestival Roundabaout Tour steigen wird. Am 3. Dezember wird es wieder eine Nikolaus-Stiefel-Aktion mit Fotosession geben.

Alles neu macht der Lenz

 Die neue Jutetasche.
Die neue Jutetasche.

Aber zurück zum Frühling und dem, was das St. Ingberter Stadtmarketing derzeit nach dem Motto "Alles neu macht der Lenz" präsentiert. Es gibt neue St. Ingberter Souvenirs . "Ein Stück Biosphäre" nennt das Team Drechslerarbeiten aus Biosphärenholz "regional gefertigt und aus echtem Biosphärenholz gedrechselt sind die Produkte von Ralf Meisel", teilt Julia Roos vom Stadtmarketing mit. Egal ob praktischer Flaschenöffner aus Pflaumenholz oder schlichter Honiglöffel aus Kirschholz mit zugehörigem Halter - alle Artikel sind Einzelstücke und werden durch die Gravur "Ein Stück Biosphäre" mit St. Ingberter Skyline laut Julia Roos zu einem besonderen Geschenk. Die Flaschenöffner sind zum Preis von 18 Euro pro Stück, die Honiglöffel mit passendem Halter zu 15 Euro an der Infotheke des Rathauses zu erstehen.

Getreu dem Namen des Herstellers "Jute statt Plastik" bietet außerdem die neue grün-beige "St. Ingbert "-Jutetasche durch breite Henkel, längenverstellbaren Schultergurt und kleiner Innentasche Stauraum für Einkäufe. Die Tasche, so Roos weiter, sei größer als die herkömmlichen Stofftaschen und bietet sich ebenfalls zum Verschenken an. Die Tasche gibt es zum Preis von sechs Euro pro Stück ebenfalls an der Infotheke im Rathaus.

Auch altbewährte Artikel hat das St. Ingberter Stadtmarketing wieder im Programm: Für kleine St. Ingberter gibt es Wackeltiere (Giraffe, Elefant & Co.) für 3,50 Euro pro Stück, das St. Ingberter Wappen zum Kleben für zwei Euro pro Stück. Auch eine kleine Stückzahl St. Ingberter Krüge (mit den Aufdrucken von Gambrinus oder der Johanneskirche) können Interessierte noch kaufen.

Weitere Informationen zu den Event-Samstagen und den neuen St. Ingbert-Artikeln gibt es bei der Geschäftsstelle des

Stadtmarketing St. Ingbert gGmbH, Am Markt 12, Tel.(06894) 13-761 oder 13-762

eventsamstag.de