Michael Friemel liest in St. Ingbert

Durch seine Moderationen von ARD-Buffet und der Reiseserie "Da will ich hin" ist Michael Friemel im Saarland, aber auch überregional bekannt geworden. Der SR-Rundfunk- und Fernsehmoderator begeistert seine Hörer und bei Live-Veranstaltungen sein Publikum als wunderbarer Unterhalter, vor der Kamera und hinter dem Mikrofon.Schon in seinem ersten Band "Friemeleien" erzählte er humorvoll über saarländischen Alltag, wie ihn jede und jeder kennt.

Auch im zweiten Band der "Friemeleien" nimmt sich Michael Friemel die Höhen und Tiefen des Alltags, zum Beispiel beim Heimwerken oder beim Einkaufen, vor. Man erlebt direkt mit, wie alltägliche Dinge wie die Mülltrennung einen Menschen in tiefe Rätsel und Überlegungen stürzen können. Dass man sich selbst in den Episoden entdecken kann, macht absolut Spaß.

Der Gollenstein-Verlag schreibt in seiner Ankündigung des Buches: "klug beobachtet und mit spitzer Feder notiert. Da fühlt man sich beim Lesen in bester Gesellschaft und verstanden, wenn's mal wieder nicht rund läuft, die lieben Mitmenschen nerven oder man an der eigenen Ungeschicklichkeit verzweifeln möchte."

Die Buchhandlung Friedrich lädt alle Interessierten dazu ein, dies selbst zu überprüfen. Am Dienstag, 15. September, liest Michael Friemel um 20 Uhr in der Buchhandlung Friedrich, Rickertstraße 2 in St. Ingbert , aus seinem neuen "Friemeleien"-Band.

Der Eintritt zu der Lesung kostet fünf Euro.