1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Medaillenregen für die Schwimmfreunde

Medaillenregen für die Schwimmfreunde

Medaillenregen für die Schwimmfreunde St. Ingbert: Acht goldene in der Einzelwertung, ein Mal Gold in der Staffel sowie vier weitere Staffelmedaillen erzielten die St. Ingberter Schwimmerinnen und Schwimmer auf der Kurzbahn.

Mit 29 Aktiven nahmen die Schwimmfreunde St. Ingbert (SFI) an den Saarlandmeisterschaften auf der 25-Meter-Bahn in Völklingen teil. Die Spitzenposition der Schwimmfreunde St. Ingbert im Saarland wird durch das Ergebnis unterstrichen: 28 Medaillen in der offenen Wertung, darunter acht goldene in der Einzelwertung, ein Mal Gold in der Staffel sowie vier weitere Staffelmedaillen und 89 Medaillen in der Jahrgangswertung erzielten die St. Ingberter Schwimmerinnen und Schwimmer. Beeindruckend war vor allem die Erfolgsbilanz der Freiwasserschwimmerin Sarah Bosslet (22), die sich in dieser Saison auch mal wieder im Beckenwasser erproben will. Sie überzeugte gleich mit fünf goldenen Medaillen (200 Meter Schmetterling, 200 Meter Brust, 400 Meter Lagen, 800 Meter und 1500 Meter Freistil) in der offenen Wertung. Hierbei unterbot sie ihren eigenen Saarlandrekord in der Zeit von 16:33,28 Minuten über 1500 Meter um sieben Sekunden.

Drei weitere offene Saarlandmeistertitel erzielten Maike Dörr (50 Meter Schmetterling), Luisa Winkler (100 Meter Freistil) und Jurek Frey (50 Meter Rücken). Vize-Saarlandmeister wurden neben Sarah Bosslet (400 Meter Freistil und 200 Meter Lagen) auch Luisa Winkler (Jahrgang 1998) über 50 Meter Freistil und Jurek Frey (Jahrgang 1997) über 200 Meter Rücken. Valentina Schön (Jahrgang 2002) glänzte mit einer bronzenen offenen Medaille (50m Freistil) und insgesamt elf Jahrgangsmeistertiteln. Patrick Lattwein (Jahrgang 1999) war neben Frey erfolgreichster SFI-Schwimmer bei den Jungen. Er sicherte sich vier dritte Plätze in der offenen Wertung (über 400 Meter und 1500 Meter Freistil sowie über 50 Meter und 200 Meter Schmetterling) sowie drei Jahrgangsmeistertitel.

Sarah Bosslet und Patrick Lattwein stellten in Völklingen darüber hinaus fünf neue Vereinsrekorde auf: Bosslet über 400 Meter Lagen, 800 Meter und 1500 Meter Freistil und Lattwein über 800 Meter und 1500 Meter Freistil.

Von den 33 Jugendmeistertiteln konnte Jola Frey gleich vier für sich verbuchen. Sie wurde Schnellste im Jahrgang 2003 über 100 Meter und 800 Meter Freistil sowie über 50 Meter und 200 Meter Rücken. Weitere erste Plätze in der Jugendmeisterwertung gingen an die St. Ingberter Leah Baumgart, Josephine Siehr, Gloria Feis und auch an Kira Tolksdorff.