Mann bedroht Spaziergängerin

Eine 53-Jährige ist gestern Abend gegen 18.40 Uhr mit ihren Hunden im Hasseler Wald, Verlängerung Neuhäuseler Straße in Richtung Fröschenpfuhl, spazieren gegangen, als ein älterer Mann, der sich laut Polizei wahrscheinlich vor den Hunden fürchtete, ein Messer zog, es handelte sich wohl um ein Taschenmesser, und die Frau aufforderte, keinen Schritt weiterzugehen.

Die Frau schrie um Hilfe, es eilten Bekannte herbei. Daraufhin flüchtete der Mann in Richtung Hasseler Ortskern. Der Mann, so schätzt das Opfer, ist zwischen 60 und 70 Jahren und schmal.

Hinweise an die Polizei St. Ingbert, Tel. (06894) 10 90.