Manege frei in Blieskastel

Blieskastel. "Zirkus - Stars in der Manege" ist das Motto, mit dem der Kulturpreisträger der Stadt Saarlouis, Thomas Wandernoth, am Samstag, 12. Januar, um 20 Uhr in der Blieskasteler Bliesgau-Festhalle sein Publikum mit einem abwechslungsreichen Programm in eine glamouröse Glitzerwelt entführen möchte

Blieskastel. "Zirkus - Stars in der Manege" ist das Motto, mit dem der Kulturpreisträger der Stadt Saarlouis, Thomas Wandernoth, am Samstag, 12. Januar, um 20 Uhr in der Blieskasteler Bliesgau-Festhalle sein Publikum mit einem abwechslungsreichen Programm in eine glamouröse Glitzerwelt entführen möchte. Zu diesem Zweck wird Wandernoth die Bühne in eine Manege verwandeln, die der des traditionellen Roncalli-Zirkus gleicht. Sein festes Ensemble besteht aus den Diamond-Divas Miss Marlene Chanel, Miss Petite Labelle und der Grande Dame selbst, die den Zuschauern Travestie-Kunst auf höchstem Niveau bieten möchten. Um dem Bereich Entertainment gerecht zu werden, wird Casanova als Solist die Manege betreten und die Zuschauer sowohl stimmlich als auch am Saxofon charmant und gefühlvoll überzeugen. Kreative Ideen hat nicht nur Thomas Wandernoth, sondern auch Joe Klein, der diese mit seiner Tanzpartnerin Jennifer Martinez in feurige und spritzige Tanzeinlagen umsetzen wird.

Damit auch magische Momente in der bunten Zirkuswelt nicht zu kurz kommen, wird Maxim Maurice als Gaststar das Publikum mit spannenden Illusionen verzaubern. Madame Zsa Zsa und ihr Ensemble erwarten ihr Publikum am 12. Januar in der Bliesgau-Festhalle in Blieskastel. red

Karten gibt es unter www.ticket-regional.de.

madame-zsazsa.de