Mahnwachen gegen Auftritt von AfD-Politikerin in St. Ingbert

POlitische Rechtsausleger in St. Ingbert : Mahnwachen vor dem Auftritt der AfD-Politikerin

Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der AfD im Bundestag, Beatrix von Storch, wird in Hinblick auf die Wahlen am Wochenende am heutigen Dienstag, 21. Mai, um 19 Uhr in der Rohrbachhalle sprechen.

Hinsichtlich dieser Veranstaltung kündigen das Aktionsbündnis „Bunt statt Braun“, das „St. Ingberter Bündnis für Weltoffenheit, Vielfalt und Toleranz“, die Gruppe „Omas gegen Rechts“ sowie die Jusos heute ab 17.30 Uhr Mahnwachen vor der Halle an. Damit werde „vor der rechtspopulistischen AfD, Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Hetze gegen Flüchtlinge und andere Minderheiten sowie vor nationalistischen Zielen dieser Partei gewarnt“, heißt es seitens der Akteure abschließend.

Auch die CDU Rohrbach hat sich hinsichtlich des bevorstehenden Auftritts zu Wort gemeldet. Sie sieht „Risiken für die innere Sicherheit und Gefahrenpotenzial“ durch die Veranstaltung der AfD mit Beatrix von Storch: „Für Hass und Zwietracht ist in Rohrbach ist kein Platz.“

Mehr von Saarbrücker Zeitung