Landschaftsführer sind im August viel unterwegs

Landschaftsführer sind im August viel unterwegs

St. Ingbert. Die Volkshochschule St. Ingbert bietet im August einige Wanderungen und Stadtrundfahrten an. Am Mittwoch, 15

St. Ingbert. Die Volkshochschule St. Ingbert bietet im August einige Wanderungen und Stadtrundfahrten an. Am Mittwoch, 15. August, gibt es eine Wanderung unter der Leitung von Elisabeth Pintarelli zu dem Thema "Hasel oder Hassel"? Was hat Hassel mit der Biosphäre zu tun und warum sagen die Einheimischen Hasel und nicht Hassel, wie es auf dem Ortsschild steht? Warum heißen die Hasseler Kuckucke? Treffpunkt ist um 14 Uhr in Hassel, Wildpark, Rittershofstraße. Preis: sechs Euro. Die VHS bietet am Montag, 20. August, eine Landpartie an. Die Landpartien sind besonders auf die Bedürfnisse von Senioren zugeschnitten. Auf entspannte und bequeme Weise vermitteln die Natur- und Landschaftsführer Jutta Klicker und Hannes Ballhorn Wissenswertes und Interessantes über die Kulturlandschaft des Bliesgaus. Ziel ist bei dieser Fahrt Gräfinthal. Treffpunkt ist um 13.15 Uhr am Rendezvous-Platz. Nach Bedarf können auch Zustiegsmöglichkeiten in anderen Stadtteilen ermöglicht werden. Preis: zehn Euro. Johannes Ruck begleitet die Stadtrundfahrt am Mittwoch, 22. August, zum Becker-Turm und dem Oldtimer-Museum. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Rendezvous-Platz. Preis: zwölf Euro. Zur kulturhistorischen und naturkundlichen Wanderung rund um Medelsheim in der Parr geht es am Sonntag, 26. August, mit Christoph Heck. Preis: vier Euro. redAnmeldung zu den Wanderungen und Stadtrundfahrten bei der VHS St. Ingbert unter Tel. (0 68 94) 1 37 26 oder per E-Mail: vhs@st-ingbert.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung