1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Kulturausschuss in St. Ingbert startet ein Geschichtsprojekt

Wegen zweier Jubiläen : Kulturausschuss genehmigt ein Geschichtsprojekt

Der Kulturausschuss im Stadtrat von St. Ingbert hat in einer Sitzung Mitte September einem Projekt zugestimmt, mit dem die vielfältige Geschichte der Stadt und ihrer Bürger beleuchtet werden soll.

Initiator ist Oberbürgermeister Ulli Meyer. Anlass für das Geschichtsprojekt sind zwei Jubiläen, die in den nächsten Jahren auf die Stadt zukommen: zum einen jährt sich 2024 die saarländische Gebiets- und Verwaltungsreform zum 50. Mal. Seit 1974 hat St. Ingbert den Status einer Mittelstadt durch die Angliederung der Ortsteile Rohrbach, Hassel, Oberwürzbach und Rentrisch. Zum anderen feiert St. Ingbert im Jahr 2029 sein 200-jähriges Stadtjubiläum. Federführend für das Projekt ist das Stadtarchiv St. Ingbert, das in den nächsten Wochen und Monaten detaillierte Informationen zu geplanten Ausstellungen, Diskussionsforen und Bürgerengagement veröffentlichen will.