1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Kuckucksmarkt in Hassel am 21. Mai 2022

Mit einem Malersymposium : Kuckucksmarkt präsentiert Regionales

Bei der Veranstaltung in Hassel gibt es am Samstag auf dem Marktplatz Kräuteressige, Liköre, Bliesgau-Kosmetik und mehr. Und dann können auch noch Künstler ans Werk gehen.

Am Samstag, 21. Mai, findet auf dem Marktplatz im St. Ingberter Stadtteil Hassel wieder der Kuckucksmarkt statt. Von 10 bis 16 Uhr haben die Besucher Gelegenheit, Spezialitäten, Leckereien und Handwerk von Produzenten aus der Region kennenzulernen. In diesem Jahr wird ein Malersymposium aus Anlass des 70-jährigen Bestehens des Heimat- und Verkehrsvereins Hassel den Markt begleiten.

Der Kuckucksmarkt wird um 11 Uhr offiziell mit einem Liederreigen von Kindern der evangelischen Kita Sonnenblume und der Eisenbergschule eröffnet. Die Besucher des Kuckucksmarktes können sich wieder auf ein vielfältiges Angebot freuen: Kräuteressige, leckere Chutneys, feine Liköre, Kräutersalz und Kosmetik sowie Seifen aus dem Bliesgau. Bei der Brauwerkstatt gibt es das handgemachte Craft-Beer zum Probieren. Im handwerklichen Bereich findet man Nähangebote. Eine Töpferin zeigt ihr Können am Stand der Biosphären-VHS und bietet ihre bunten Waren an. Ebenso wird Schmuck aus schön geschliffenen, edlen Steinen angeboten oder  Schmuckstücke mit Pflanzenteilen aus Gießharz. Bei Marlenes Manufaktur erhält man nachhaltige Produkte basierend auf Bienenerzeugnissen, und schöne Kunst- und Glasmalerei findet man am Stand von Bärbel Schön. Die Biosphären-VHS informiert über ihr Programm und auch die Foodsharing-Stadt St. Ingbert präsentiert sich.

Die Kita Sonnenblume bietet Kuchen an; es gibt Suppe, Kartoffelpuffer mit Apfelmus, Rostwürste vom Highlander aus dem Rohrbachtal oder Kuckuckssteak vom Hasseler Skiclub. Außerdem bietet der Angelsportverein Hassel Getränke, geräucherte Forellen und Flammkuchen an. Auch die Hasseler Heimatstube des Heimat- und Verkehrsvereins im Ex-Rathaus ist an diesem Tag von 13 bis 16 Uhr für Besucher geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Zu seinem 70-jährigen Bestehen lädt der Verein Künstler zu einem Malersymposium ein, den Ort aus verschiedenen Blickwinkeln in Bildern festzuhalten. Anschließend werden die Bilder im Sitzungssaal des ehemaligen Rathauses Hassel für 14 Tage ausgestellt und zum Kauf angeboten. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben. Anmeldungen zur Teilnahme beim Vereinsvorsitzenden: info@dhvwirth.de