Ringen: KSV St. Ingbert ringt Saarbrücken nieder

Ringen : KSV St. Ingbert ringt Saarbrücken nieder

Zum Saisonausklang haben die Oberliga-Ringer des KSV St. Ingbert noch einmal mächtig Gas gegeben. Am Samstag konnte sich der Tabellensechste bei der auf Rang fünf platzierten RG Saarbrücken überraschend mit 28:10 durchsetzen. Für die Gäste holten Leo Gaal, Maxim Kornilov, Michael Wolfahrt, René Conrath, Erik Ott, Abdulkerim Göleli sowie Igor Meier jeweils vier Punkte. Weiterhin standen für die St. Ingberter Leon Schneider, Oliver Rosenberger und Dieter Schloss auf der Matte.

„Das war eine klasse, geschlossene Mannschaftsleistung. Man konnte genau erkennen, dass sich unsere Talente sehr gut weiterentwickelt haben. Die Jungs haben sich in die Oberliga-Mannschaft hineingekämpft und sind mittlerweile absolute Verstärkungen“, sagt Stefan Spang aus dem St. Ingberter Trainerteam. Die Saarbrücker Leistung sei dagegen enttäuschend gewesen. Falls man immer komplett gestanden hätte, wäre in der Endabrechnung vielleicht auch Platz fünf oder sogar vier möglich gewesen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung