1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Kreissparkasse Saarpfalz reduziert ihre Öffnungszeiten

Kreissparkasse Saarpfalz : Kreissparkasse reduziert Öffnungszeiten

Angesichts der aktuellen verschärften Maßnahmen der Bundes- und Landesregierung im Zuge der Corona-Infektion hat der Vorstand der Kreissparkasse Saarpfalz beschlossen, ab sofort die Öffnungszeiten einzelner Geschäftsstellen zu reduzieren.

Generell schließen alle Geschäftsstellen ab sofort um 16 Uhr. Die erweiterten Öffnungszeiten von 16 bis 18 Uhr entfallen seit Donnerstag in den Geschäftsstellen Bexbach, Blieskastel - Paradeplatz, Homburg - Talstraße und St. Ingbert - Am Markt. Die Geschäftsstellen in Homburg und St. Ingbert sind ab dem heutigen Freitag, 20. März, nicht mehr durchgehend, sondern nur noch montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr geöffnet.

Aufgrund der Corona-Krise kommt es auch bei der Kreissparkasse Saarpfalz zu personellen Engpässen. Deshalb kann es in den nächsten Tagen und Wochen zu der Situation kommen, dass in einzelnen Geschäftsstellen tageweise kein persönlicher Service angeboten werden kann. In allen Geschäftsstellen stehen jedoch die SB-Geräte und Geldautomaten weiterhin zur Verfügung. Welcher Standort jeweils von der Serviceeinschränkung betroffen ist, veröffentlicht die Kreissparkasse Saarpfalz tagesaktuell unter www.ksk-saarpfalz.de. Kunden sollten sich vor dem Besuch der Geschäftsstellen darüber informieren, ob diese aktuell geöffnet sind.

Auskunft erhalten Kunden auch im Service-Center unter Tel. (06841) 10 00.