1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Kreiskrankenhaus St. Ingbert hat seinen Aufnahmestopp beendet

Klinik in St. Ingbert : Wieder Normalbetrieb im Kreiskrankenhaus St. Ingbert

Das Kreiskrankenhaus St. Ingbert – einschließlich der geriatrischen Klinik – hat am zweiten Weihnachtsfeiertag seinen Normalbetrieb wieder aufgenommen. Wie der Saarpfalz-Kreis am Montag mitgeteilt hat, hätten die letzten Corona-Testungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben keine neuen positiven Ergebnisse hervorgebracht.

Das Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises habe auf dieser Basis das Lagebild neu bewertet und den bis zum ersten Weihnachtsfeiertag verfügten Aufnahmestopp nicht verlängert. Ambulante und stationäre Operationen seien bereits wieder terminiert worden. Derzeit ist kein Personal mehr in Arbeitsquarantäne. Das Kreiskrankenhaus folgt einem Testkonzept, wonach das Personal routinemäßig weiterhin getestet wird.