1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Kohlhiesels Töchter auf der Naturbühne Gräfinthal

Naturbühne : Ungleiche Schwestern reden Mundart

Als Erwachsenenstück zeigt die Naturbühne ab 28. Juni den Klassiker „Kohlhiesels Töchter“.

Als Erwachsenenstück gibt es dieses Jahr in Gräfinthal einen echten Klassiker zu sehen: Komödienfreunde dürfen sich auf „Kohlhiesels Töchter“ in der Fassung von Jörg Doppelreiter freuen. Die Umsetzung in Gräfinthal orientiert sich an der filmischen Umsetzung in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts. Spätestens seit der Verfilmung von 1962 mit Lilo Pulver kennt wirklich jeder die wunderbare Geschichte, bei der zwei ungleiche Schwestern unter die Haube sollen.

Doch bevor die schöne und freundliche Liesl zum Traualtar schreiten darf, muss ihre kratzbürstige Schwester Susi an den Mann gebracht werden, denn das ist der letzte Wille der verstorbenen Mutter. Gar nicht so einfach. Bei „Kohlhiesels Töchter“ dürfen sich die Zuschauer nicht nur auf viel Musik, sondern auch auf jede Menge Mundart freuen. Premiere feiert die turbulente Komödie am Freitag, 28. Juni.

Am Samstag, 27. Juli, präsentiert ab 19 Uhr das IntensivTheater nach zahlreichen ausverkauften Vorstellungen seine gefeierte Inszenierung von Jesus Christ Superstar in Zusammenarbeit mit Plan-events auf der Naturbühne Gräfinthal. Tickets zu dem Musical sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter www.ticket-regional.de oder Tel. (0651) 979 07 77 erhältlich.

Termine für Kohlhiesels Töchter: Juni: Freitag, 28. und Samstag, 29.; Juli: Freitag, 05. und Freitag, 12.; August: Samstag, 03., Freitag, 09., Samstag, 17. und Freitag, 23. (immer um 20.30 Uhr).