| 20:16 Uhr

Körperlicher und geistiger Ausgleich

St. Ingbert. Das Deutsche Rote Kreuz bietet in Kooperation mit der Krankenkasse Knappschaft ab August in St. Ingbert wieder Kurse zur Primärprävention an. Beruflich ausgebildete Fachkräfte bieten in Kursen mit unterschiedlichen Themen Übungen und Aufgaben an, die einen körperlichen und geistigen Ausgleich zu den Anforderungen in Beruf und Alltag darstellen

St. Ingbert. Das Deutsche Rote Kreuz bietet in Kooperation mit der Krankenkasse Knappschaft ab August in St. Ingbert wieder Kurse zur Primärprävention an.Beruflich ausgebildete Fachkräfte bieten in Kursen mit unterschiedlichen Themen Übungen und Aufgaben an, die einen körperlichen und geistigen Ausgleich zu den Anforderungen in Beruf und Alltag darstellen.


Bereits am Samstag begann um 16 Uhr der Kursus "Nordic Walking für Fortgeschrittene". Dieser Kurs richtet sich an alle, die ihre Technik überprüfen und verfeinern, sowie mehr zur Trainingssteuerung erfahren möchten. Nordic Walking ist die ideale Gesundheitssportart für jedermann und eignet sich daneben auch zur Gewichtsreduktion.

Die "Wirbelsäulengymnastik" startet am heutigen Montag um 18.30 Uhr und bietet gezielte Übungen zur Verbesserung der Kraft und Dehnfähigkeit der Muskulatur, der Beweglichkeit, des Koordinations- und Entspannungsvermögens. Das Kursangebot "Dehnen und Entspannen" am gleichen Tag von 20.15 bis 21.30 Uhr, beinhaltet Übungen zur Verbesserung der Dehnfähigkeit der Muskulatur und Mobilisierung der Gelenke sowie unterschiedliche Entspannungsübungen. Ziel ist es, eine physische und psychische Entspannung zu erreichen. Alle Kurse finden statt in der DRK-Kurklinik, Im Elstersteinpark, Elversbergerstraße 55 und haben einen Umfang von acht Mal 75 Minuten. red



Für Knappschaftsversicherte bleiben zwei Kurse im Jahr kostenfrei, für alle anderen betragen die Kosten 65/70 Euro, die von den jeweiligen Krankenkassen erstattet werden können. Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich beim DRK-Landesverband, Tel. (0681) 5 00 42 59.