Kneipp-Verein ehrt Mitglieder

Rohrbach. In zwölf Tagesordnungspunkten konnte bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung eine zweifellos gute Bilanz zur Arbeit im vergangenen Jahr gezogen werden. Die Vorsitzende Christel Michély-Fickinger ging in ihrem Geschäftsbericht insbesondere auf die positiven Leistungen ein. Die Leichtathletikgruppe konnte wieder mit besonderen sportlichen Leistungen überzeugen

Rohrbach. In zwölf Tagesordnungspunkten konnte bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung eine zweifellos gute Bilanz zur Arbeit im vergangenen Jahr gezogen werden. Die Vorsitzende Christel Michély-Fickinger ging in ihrem Geschäftsbericht insbesondere auf die positiven Leistungen ein. Die Leichtathletikgruppe konnte wieder mit besonderen sportlichen Leistungen überzeugen. Besonders erwähnt wurden hier die Übungsleiter Franz-Josef Thiel und Kurt Jung, beide arbeiten ohne Honorar. Der Kneipptreff in der Oberen Kaiserstraße 50 ist als Begegnungsstätte jeden Mittwoch offen von 15 bis 17 Uhr. Vorgestellt wurden insbesondere die Kurse, die von Montag bis Freitag angeboten werden. Ein neuer Kursus Square Dance wurde mit Begeisterung aufgenommen wie auch das Kegeln in der Rohrbachhalle. Neben den wöchentlichen Kursen des Bewegungsprogramms waren auch die anderen Veranstaltungen, wie Kneipp-Gedenktag, Vorträge, Tagesfahrten, Kuraufenthalte, Nachmittage der Begegnung, Nikolausfeier sehr erfolgreich. "Diese zahlreichen Aktivitäten waren nur durch den unermüdlichen Einsatz der Übungsleiterinnen und anderer Aktiven möglich", bedankte sich die Vorsitzende. Aus dem Tätigkeitsbericht der Vorsitzenden wurden den Vereinsmitgliedern in der Gaststätte "Luitpolds Lust" die Gründe für diesen Erfolg klar: Es ist die Pflege des Bewährten und die Aufnahme neuer Angebote zu einem Programm, das für alle Altersgruppen und fast alle Interessen etwas zu bieten hat. Schatzmeisterin Brigitte Rixecker konnte von einem positiven Jahresergebnis und einem finanziell gesunden Verein berichten. red

Auf einen BlickNeben vielen Ehrungen für zehnjährige Mitgliedschaft im Kneipp-Verein Rohrbach konnten bei der Jahreshauptversammlung geehrt werden: für 25 Jahre Rosel Haberer und Jutta Robert Jacob, für 40 Jahre Gudrun und Hans Becker, Therese und Manfred Günther, Ilse Hepp, Gertrud und Luitpold Michely sowie Therese und Klaus Rubeck. Für 50 Jahre treue Mitgliedschaft bedankte sich die erste Vorsitzende Christel Michély-Fickinger bei Therese und Heinz Haberer. Therese Haberer wurde außerdem von der Versammlung für ihre besonderen Verdienste um den Kneipp-Verein zum Ehrenmitglied ernannt. Therese Haberer war lange Jahre als Inhaberin der gleichnamigen Drogerie Anlauf- und Kontaktstelle des Kneipp-Vereins in Rohrbach und trug somit erheblich zur positiven Entwicklung des Verein bei. red