Kita-Kinder schmücken Weihnachtsbaum in der Bank

Kita-Kinder schmücken Weihnachtsbaum in der Bank

Es ist schon Tradition, dass die Kinder der Blieskasteler Kindertagesstätte St. Sebastian den Weihnachtsbaum im Schalterraum der Volksbank am Paradeplatz schmücken.

So auch in diesem Jahr, als die Kinder mit ihren Erzieherinnen zum Paradeplatz kamen, die meisten flott zu Fuß, doch die Kleinsten wurden im großen Wagen transportiert, der acht bis zehn Kindern Platz bietet. Ein tolles Gefährt, wie einige Kunden in der Volksbank feststellten.

Mit selbst gebastelten Figuren und Sternen schmückten die Kleinen den großen Tannenbaum, und Norbert Simon, als Nikolaus verkleidet, beobachtete die Kinder bei ihrem Tun. Für die Buben und Mädchen gab es nach dem Schmücken kleine Geschenke von der Bank und Weckmänner vom Nikolaus. Doch in diesem Jahr hatte dieser noch eine besondere Belohnung parat: Zusammen mit Kundenbetreuerin Birgit Heß überreichte er den Kindern und ihren Erzieherinnen einen Scheck in Höhe von 350 Euro, und das war der Erlös an Spenden, den die Bank mit ihrer Horrorwand am diesjährigen Halloweenspektakel erzielt hat. Rita Reiland, Chefin der Blieskasteler Kindertagesstätte, freute sich riesig, denn von dem Betrag will sie nun Spielgeräte für die Kinder erwerben.