Kinowerkstatt St. Ingbert zeigt „Das etruskische Lächeln“

Seniorenkino : Kinowerkstatt zeigt „Das etruskische Lächeln“

Am heutigen Mittwoch, 5. Juni, um 16 Uhr steht im Seniorenkino ein neuer Film auf dem Programm der Kinowerkstatt, Pfarrgasse 49: Produzentenlegende und dreifacher Oscar-Gewinner Arthur Cohn ist mit „Das etruskische Lächeln“ (USA 2018) zurück auf der Leinwand und erzählt die zauberhafte und humorvolle Geschichte um einen grantigen Schotten, der unverhofftes Liebesglück findet und spät entdeckt, worauf es im Leben wirklich ankommt…

Der Film der beiden Regisseure Mihal Brezis und Oded Binnun zeigt, wie der sich immer weiter verschlechternde Gesundheitszustand von Rory McNeil (Brian Cox) ihn veranlasst, seine wunderschöne aber einsame schottische Insel Vallasay, auf der er sein ganzes Leben verbracht hatte, zu verlassen und nach San Francisco zu seinem Sohn und dessen Familie zu reisen. Während er dort nach einer Therapie gegen seine Leiden sucht, erlebt er nicht nur eine Wandlung seines harten mürrischen Wesens, indem er eine liebevolle und intensive Bindung zu seinem Enkelsohn aufbaut, sondern lernt auch die schöne Claudia (Rosanna Arquette) kennen und verliebt sich Hals über Kopf in sie. Auf seine alten Tage blüht Rory noch einmal richtig auf und genießt das Leben in vollen Zügen, stärker als je zuvor.

Mehr von Saarbrücker Zeitung